Die 3. FRIEDENAUER TREPPENHAUSKONZERTE fanden statt am

Samstag, den 18. Mai 2019, von 17 – 20 Uhr
Orte: an verschiedenen Orten in Friedenau


Vier Chöre – Let’s sing!

»Singen ist die eigentliche Muttersprache des Menschen« – so der Dirigent Yehudi Menuhin. Deswegen widmen wir die Friedenauer Treppenhauskonzerte den Chören.

Wir präsentieren Kiezgrößen:
Akazien-Grazien, Fisch im Wasser sowie die Lindgrüns aus Schöneberg, Prenzlauer Berg und Rixdorf singen und präsentieren ganz unterschiedliche Genres, die begeistern.
Divertimento nennt sich ein erfolgreicher Meisterchor aus dem Westerwald, der mit einem Riesenrepertoire sofort Verbindung zum Publikum aufnimmt.
Alle vier erschaffen den »Spirit« der eigentlichen Muttersprache– Let’s sing!

In den Treppenhäusern rund um den Perelsplatz tritt jeder Chor von 17 bis 20 Uhr zweimal 30 Minuten an diesem Abend auf. So können die Besucherinnen und Besucher jedes Konzert dieses Abends genießen. Die Karten werden zu 10 € (8 € ermäßigt) direkt an den Spielorten verkauft und berechtigen zum Ein tritt in alle vier Treppenhäuser.

Eintritt: 10 € (8 € ermäßigt)
Achtung: Die Platzzahl ist begrenzt!


Das Programmheft der 3. Friedenauer Treppenhauskonzerte zum Download als pdf-Dokument finden Sie hier oder durch Klicken auf das Bild.


Programmheft download

Mit freundlicher Unterstützung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg und der Berliner Volksbank.




Fotos von den Treppenhauskonzerten:


Station 1: "Divertimento" in der Friedrich-Bergius-Schule












Station 2: Die "Akazien-Grazien" in der Albestraße 34:












Station 3: "Fisch im Wasser" in der Benningsenstraße 14:










Station 4: "Die Lindgrüns – Maien- und Frühlingsliederchor" in der Benningsenstraße 15








Fotos: © Sabine Würich und Sabine Wild