1 Infopunkt PSD Bank
Das historische Postgebäude der PSD-Bank ist auch in diesem Jahr wieder der zentrale Infopunkt des Kulturrundgangs. Hier können Sie sich über die Stationen des Rundgangs informieren und kommen bei einem Glas Sekt ins Gespräch mit anderen Gästen.

Die Postkarten-Sonderauflage „Edition V Südwestpassage Kultour“ ist inzwischen bereits zum Sammelobjekt geworden. Solange der Vorrat reicht, können interessierte Besucher die "Edition V" in der Bank kostenfrei bestellen.
Kontakt
030.85082550
info@psd-berlin-brandenburg.de
psd-berlin-brandenburg.de
 
1 KultourWalk B Andrea-Katharina Schraepler, Kunsthistorikerin
Vielseitige Erfahrungen als Dozentin und Organisatorin in verschiedenen Berliner Kunstinstitutionen. Seit 2003 Gründung von via-artis-berlin. Vermittlung der Kunst von den Alten Meistern bis hin zur zeitgenössischen Kunst. Seit 2005 Kunst- und Kulturreisen in europäische Städte, www.via-artis-berlin.de.

Treffpunkt: PSD Bank, Station 1
> kunstkammer friedenau, Station 37
> André Baschlakow – telosdesign, Station 36
> Marlies Rapetti, Station 30
> Doris Kollmann, Station 29
> Helma Boeck, Station 31

Samstag, 11. Oktober 2014, von 17–19 Uhr
Sonntag, 12. Oktober 2014, von 13–15 Uhr und 16–18 Uhr
Kontakt
030.28833563
schraepler@via-artis-berlin.de
via-artis-berlin.de
 
1 Infopunkt PSD-Bank
Das historische Postgebäude der PSD-Bank ist auch in diesem Jahr wieder der zentrale Infopunkt des Kulturrundgangs. Hier können Sie sich über die Stationen des Rundgangs informieren und kommen bei einem Glas Sekt ins Gespräch mit anderen Gästen.

Die Postkarten-Sonderauflage „Edition V Südwestpassage Kultour“ ist inzwischen bereits zum Sammelobjekt geworden. Solange der Vorrat reicht, können interessierte Besucher die Edition als Geschenk kostenfrei in der Bank bestellen.

Kontakt
030.85082237
info@psd-berlin-brandenburg.de
psd-berlin-brandenburg.de
 
1 Konzert im Foyer der PSD Bank mit der Sängerin Hilde Kappes
Solo-Performance: "Nachtgesang"

Hilde Kappes „Nachtgesang” widmet sich der Suche nach Identität und Identifikation. Dabei begegnet sie in Lied und Wort verborgenen Stimmen, Charakteren und Kulturen sowie den diversen Formen von Liebe. Sie arbeitet mit der Bewegung von Musik, dem Zauber von Sprache und der Kraft des Rhythmus: Tiefsinnig, abgründig, humorvoll, lustvoll und sinnlich.

Die Presse :
“Hilde Kappes kann nur ein Engel auf einem wahnsinnigen Höllentrip sein, anders ist ihre Kreativität kaum zu erklären…” “Die Glocke”/Warendorf
“…Wie aus einer Wagner-Oper entlaufen verwandelte Hilde Kappes am Donnerstag den Paul Schallück Saal vor begeistertem Publikum in ein wahres Kunst – Kabinett.”….” schreibt die neue westfälische….über das Konzert in Warendorf Theater am Wall, 22.10.2011

Samstag, 11.10.2014, 19 Uhr
und am
Sonntag, 12.10.2014, 17 Uhr

im Foyer der PSD Bank. Der Eintritt ist frei!
Kontakt
030.85082550
info@psd-berlin-brandenburg.de
psd-berlin-brandenburg.de
 
1 Die Schnellzeichnerin Margarete Moos im Foyer der PSD Bank
Als Schnellzeichnerin ist Margarete Moos auf Veranstaltungen wie Messen, Kongressen, Firmen- und Privatfeiern tätig. Für ein Schnellportrait braucht sie 2-5 Minuten.
Die Besucher des Infopunktes sind herzlich eingeladen, sich eine solche Schnellzeichnung anfertigen zu lassen und das von ihnen gefertigte Portrait mit nach Hause zu nehmen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass während der Konzerte ist keine Schnellzeichnung möglich ist.

Samstag, 11.10.2014, 15-19 Uhr und 20-22 Uhr,
und am
Sonntag, 12.10.2014, 15-17 Uhr,

im Foyer der PSD Bank. Der Eintritt ist frei!
Kontakt
030.85082550
info@psd-berlin-brandenburg.de
psd-berlin-brandenburg.de
 
 

2 Corine Grzésik: Secret Life II - Digitale Kunst
Grafik-Designerin Corine Grzésik findet ihre Motive im direkten Umfeld.
Sie schafft komplexe, farbintensive Kompositionen von hoher Emotionalität. Ausgestellt werden Fine Art Prints auf Alu-Dibond.
Kontakt
030.8520511
0176.23604487
corine.grzesik@googlemail.com
 
2 Malschule Friedenau - KIDSART 2014
Zusammen mit digitaler Fotokunst von Corine Grzésik zeigen Schüler der Malschule Friedenau ausgewählte Arbeiten aus ihrem wöchentlichen Mal- und Zeichenunterricht.
Kontakt
030.8520511
0176.23604487
info@malschule-friedenau.de
malschule-friedenau.de
 
 

3 Mario Kraeft bei Michael Wintjen
Die Oberflächenveredelung ist ein wichtiger Aspekt in der Möbeltischlerei und Restaurierung.
Sie dient nicht nur als Schutzfunktion gegen Schmutz und Feuchtigkeit, sondern sie spielt auch eine wichtige Rolle in der Ästhetik der Objekte.

Hier sollen anhand unterschiedlicher Beispiele die verschiedenen Arten der Oberflächenveredelung erläutert werden.

Die einzelnen Etappen und das Auftragen einer Schelllackpolitur werden vorgeführt.
Kontakt
030.40989743
01607701376
info@restaurierungs-atelier.de
restaurierungs-atelier.de
 
3 Werkstatt für Möbelrestaurierung Michael Wintjen
Der Blick in die Remise erlaubt eine kleine Zeitreise ...
Ob als Maleratelier und Stellplatz für Kutschen in den 20ern des vorigen Jahrhunderts – oder als Stätte für Kunsthandwerk: Stimmungsvoll und authentisch ist es!
Die Tradition der Möbelrestaurierung währt hier seit den 50er Jahren nun in 3. Generation.

Zu Gast während der Südwestpassage ist die Stilwerkstatt Partzsch aus Friedenau, die Einblicke in das Polsterhandwerk gewährt.
Kontakt
030.40989743
0160.7701376
info@restaurierungs-atelier.de
restaurierungs-atelier.de
 
 

4 Nadine Kleier "Die Farbenchefin"
Nadine Kleier lädt in ihre 4 Wände ein.
An die 60 Werke und Formate zu unterschiedlichen Themen und Motiven sind zu bewundern und zu erwerben.
Sie ist bekannt für ihre Vielfältigkeit und Klarheit in ihrer Acryl- und Ölmalerei.
Surrealismus und Fantasie geben sich ebenso die Hand auf ihren Werken als auch der Realismus in ihren Tierbildern.
Kontakt
030.32611622
0173.1888110
n.kleier@gmail.com
farbenchefin.de
 
 

5 Joern Dudek: Fotografie und Feng Shui – Vintage Friedenau
Joern Dudek lässt die Vergangenheit aufleben. Er entführt die Besucher seiner Galerie auf eine Zeitreise in das gute alte Berlin Friedenau mit frischen neuen Fotografien von 2014.
Kontakt
030.95619673
0173.9418999
mail@joerndudek.de
joerndudek.de
 
5 KultourWalk C Claudia Häuser-Mogge, Kunstguide
Zertifikatsabschluss an der UdK Berlin für Besucherorientierte Kunstvermittlung und an der Hochschule Potsdam für Kulturtourismus. Seit 2004 selbständig mit Kunst- und Architekturführungen in Berlin und Potsdam. Schwerpunkt: Zeitgenössische Kunst. Aktuell unter anderem Kunstführungen in der Villa Schöningen, Potsdam und auf der Art Brandenburg in 2011 und November 2013, sowie Fachexkursionen für den Architekturpreis Berlin. Außerdem Projektleiterin bei den Berliner Wirtschaftsgesprächen e.V. für Kulturveranstaltungen (z.B. Kulturmacher in Berlin) und -projekte sowie Podiumsdiskussionen zu Kulturwirtschaft und Stadtentwicklung.

Treffpunkt: Joern Dudek, Station 5
> Doris Schmidt und Luisa Landsberg, Station 12
> Sabine Krause, Station 14
> Rémy Mouton, Station 20
> Sabine Würich und Ulrike Scheffer, Station 19
> Ute Safrin, Station 16

Samstag, 11. Oktober 2014, von 17–19 Uhr
Sonntag, 12. Oktober 2014, von 13–15 Uhr und 16–18 Uhr
Kontakt
030.28833563
schraepler@via-artis-berlin.de
via-artis-berlin.de
 
 

6 Brigitte Henker-Hansmann: Malerei / Zeichnung
Die Serie "Blaue Gezeiten" zeigt in Acryl auf Leinwand figürliche Arbeiten, reduziert auf differenzierte Blau- und Schwarztöne. "Blaue Gezeiten" steht als Metapher für Kommen und Gehen - wie bei Ebbe und Flut. Neben dieser Serie zeige ich Landschaften und Zeichnungen zwischen Abstraktion und Erzählung.

Goertz-Höfe, Rheinstr. 45-46, Aufg. 6, 3. OG
Kontakt
030.89739449
b.henker-hansmann@gmx.de
 
 

7 Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.
Das Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V., von engagierten Bürgerinnen und Bürgern im Jahre 1949 gegründet, ist ein gemeinnütziger Träger sozialkultureller Angebote und pflegerischer Dienste. Seit 2012 ist es Kooperationspartner bei der Kultour der Südwestpassage e.V. In diesem Jahr ist während des Atelierrundgangs wieder das Kulturcafé geöffnet und es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Rahmenprogramm:
Gitarrenpoesie - Virginia Yep (Peru) spielt eigenen Werke für Gitarre. Intimer Klang, Temperament Lateinamerikas und anspruchsvolle Struktur klassischer Musik sind eine spannende Mischung!
Sa., 11.10.14, 18-19 Uhr, Eintritt 7 €

Konzert mit dem Duo acuerdo
Anja Dolak und Bernhard Hariolf Suhm präsentieren traditionelle argentinische Tangos, französische Musette-Walzer und osteuropäische Klezmerstücke.
Sa., 11.10.14, 20- 21:30 Uhr , Eintritt 10 €

Lesung: Julia und der Schattenmann
Prof. Barbara Schaeffer-Hegel stellt in 6 spannenden Erzählungen Menschen vor, die durch den 2. Weltkrieg geprägt wurden.
So., 12.10.14, 16-17:30 Uhr, Eintritt 5 €

Ausstellungen
Doris Breuer – Malerei – Dazwischen
FOTORIOSA – zehn Fotografen mit unterschiedlichen Bildern – Menschenwerk
Kontakt
030.85995116
kultur-cafe@nbhs.de
kultur-cafe.nbhs.de
 
7
Zertifikatsabschluss an der UdK Berlin für Besucherorientierte Kunstvermittlung und an der Hochschule Potsdam für Kulturtourismus. Seit 2004 selbständig mit Kunst- und Architekturführungen in Berlin und Potsdam. Schwerpunkt: Zeitgenössische Kunst. Aktuell unter anderem Kunstführungen in der Villa Schöningen, Potsdam und auf der Art Brandenburg in 2011 und November 2013, sowie Fachexkursionen für den Architekturpreis Berlin. Außerdem Projektleiterin bei den Berliner Wirtschaftsgesprächen e.V. für Kulturveranstaltungen (z.B. Kulturmacher in Berlin) und -projekte sowie Podiumsdiskussionen zu Kulturwirtschaft und Stadtentwicklung.

Jörn Dudek, Ute Safrin, Nachbarschaftsheim, Sabine Krause, Rémy Mouton

Treffpunkt: Nachbarschaftsheim Schöneberg, Station 14
Kontakt
 
7 Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.
Das Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V., von engagierten Bürgerinnen und Bürgern im Jahre 1949 gegründet, ist ein gemeinnütziger Träger sozialkultureller Angebote und pflegerischer Dienste. Seit 2012 ist es Kooperationspartner bei der Kultour der Südwestpassage e.V. In diesem Jahr ist während des Atelierrundgangs wieder das Kulturcafé geöffnet und es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Rahmenprogramm:
Gitarrenpoesie - Virginia Yep (Peru) spielt eigene Werke für Gitarre. Intimer Klang, Temperament Lateinamerikas und anspruchsvolle Struktur klassischer Musik sind eine spannende Mischung!
Sa., 11.10.14, 18-19 Uhr, Eintritt 7 €

Konzert mit dem Duo acuerdo
Anja Dolak und Bernhard Hariolf Suhm präsentieren traditionelle argentinische Tangos, französische Musette-Walzer und osteuropäische Klezmerstücke.
Sa., 11.10.14, 20- 21:30 Uhr , Eintritt 10 €

Lesung: Julia und der Schattenmann
Prof. Barbara Schaeffer-Hegel stellt in 6 spannenden Erzählungen Menschen vor, die durch den 2. Weltkrieg geprägt wurden.
So,. 12.10.14, 16-17:30 Uhr, Eintritt 5 €

Ausstellungen
Doris Breuer – Malerei – Dazwischen
FOTORIOSA – zehn Fotografen mit unterschiedlichen Bildern – Menschenwerk

Foto: Doris Breuer
Kontakt
030.85995116
kultur-cafe@nbhs.de
kultur-cafe.nbhs.de
 
 

8 Doris Hinzen-Röhrig - Malerei und Zeichnung
Lichtdurchflutete Farblinien und Flächen bewegen sich innerhalb unserer Vorstellung von Raum und Zeit. Zuweilen dehnen sie sich – wie aus der Luft betrachtet – zu landschaftlichem Ereignis und erscheinen wie Streiflichter unserer Erinnerung an ständige Fortbewegung und Veränderung.
Kontakt
030.85965563
info@dorishinzen-roehrig.com
dorishinzen-roehrig.com
 
8 Silvia Sinha - Fotografie
In ihrem Projekt „Brandmauern“ spürt Silvia Sinha dem „pittoresken“ Eigenleben freistehender Fassaden nach.

Einmal mehr geht es ihr um die Erforschung des Ausschnitthaften in einer scheinbar vorgegebenen Architektur. In minimalistischen Kompositionen hält sie die im Detail liegende Eigenästhetik einer „Brandmauer“ fest, die durch die Koexistenz von architektonischen Formen, grafischen Mustern und vorhandenen Farbflächen neuen Ausdruck erfährt. Störfaktoren wie Verwitterung und Fremdeinwirkung verleihen ihren Arbeiten dabei eine zusätzliche malerische Dynamik.
Kontakt
030.85965563
info@in-response.de
in-response.de
 
 

9 Monika Behringer - Fotografie Ausstellung: Übergänge
Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen (chinesisches Sprichwort).

Übergänge bestehen für die Fotokünstlerin Monika Behringer aus einer Fülle von Augenblicken, in denen das Neue durchschimmert, das Alte aber noch eine Weile sichtbar bleibt.
Ihre Fotografien zeigen Undurchdringliches, Eingezäuntes, Verwelktes, Verpacktes ebenso wie zartes Aufbrechen, Stolzes, Lichtes und Weites: eine Annäherung an Wandlungsprozesse in Zwischentönen.

Auch in diesem Jahr verwandelt sich der Frisörsalon in einen Ausstellungsort.
Kontakt
030.7821406
info@monikabehringer.de
monikabehringer.de
 
 

10 Achim Mogge - Energiebilder
Visualisierung von Energie in Bildern.

Unser Leben wird durch Energie in jeglicher Form bestimmt. Energie ist kein Gegenstand, nicht greifbar und trotzdem verändert sie unsere Welt.
Kontakt
030.8558330
a.mogge@gmx.de
mogge-art.de
 
 

11 Philipp Vogt – Malerei / Bettie I. Alfred – Film
Philipp Vogt zeigt in seinem Atelier neue Bilder und freut sich auf die Gastkünstlerin:
Bettie I. Alfred ist von Geburt an (hauptberuflich) Sachensammlerin. Damit die vielen Fundstücke, wie uralte Bücher, schöne Schnüre, alte Scherben, betagte Fotografien usw. mal in Bewegung kommen, hat sie daraus Filme gemacht, Collagen in Stop-Motion-Technik. Der Einfluss von DADA ist unverkennbar.
Kontakt
030.31172048
FrauAlfred@phaenomenfilm.de
kontakt@philipp-vogt.com
 
 

12 Doris Schmidt und Luisa Landsberg
WIR LÜFTEN UNSER BANKGEHEIMNIS

Experimentell, figurativ, abstrakt
Klein- und großformatig,
Acryl, Öl, Kreide, Mischtechniken
Papier, Leinwand, Holz, Metall

Malerei – Collagen – Objekte,
in unserem temporären Atelier, ehemals Bankräume, in der Rheinstraße 48/Ecke Dickhardtstraße.

www.luisalandsberg.de
www.dorisschmidtkunst.de
Kontakt
0177.3787862
dschmidt.berlin@freenet.de
 
 

13 Sabine Viehrig
Die Abstraktion ist mein Thema beim Malen, Radieren und Bildhauern. Wer sich ein Bild von meinen Arbeiten machen möchte, gehe bitte auf meine Website "atelier-sabine-viehrig.de" oder besuche mich in meinem Atelier.
Kontakt
030.8312956
0171.2610032
saviehr@arcor.de
atelier-sabine-viehrig.de
 
 

14 Sabine Krause - Kunst im Kopf
Warum bewegen Bilder und Skulpturen Menschen emotional?
Ist es so, dass das Bild im Kopf schon fertig ist und erst dann kommt die emotionale Bewertung dazu oder ist es vielmehr so, dass Gefühle bereits beeinflussen, was wir wie wahrnehmen?
Lassen Sie Raum für die eigene Fantasie.
Kontakt
030.8523921
0163.6322545
krausesabine@hotmail.de
picasaweb.google.com/Sabines M
 
 

15 Tanja Hidde: Werkstatt für Geigenbau
Von Ahorn bis Ziehklinge:
Die Geigenbauerin Tanja Hidde öffnet die Türen ihrer neuen Werkstatträume und gibt Interessierten und Neugierigen Einblicke in ihre vielfältige Arbeit.
Den Schwerpunkt bilden Restaurierung und Reparaturen von Streichinstrumenten, aber auch deren Neubau.
Kontakt
030.85994060
0170.7302750
hidde@geigenbau-in-berlin.de
geigenbau-in-berlin.de
 
 

16 Ute Safrin bei Michael Janowski
Die Bildhauerin Ute Safrin ist mit figürlicher Plastik zu Gast beim Vergolder und Fassmaler Michael Janowski.

www.ute-safrin.de, Ute_Safrin@web.de

Foto: "E.", sitzend, 2014,
Terrakotta, engobiert
43 x 20 x 16 cm
Kontakt
030.43057584
mj@kunst-werk-berlin.de
kunst-werk-berlin.de
 
 

17 Druck Art Berlin
Das Atelier Druck Art Berlin bietet hochwertige Druckreproduktionen für Künstler und Privatpersonen. Vom großformatigen Fotoausdruck bis zu professionellen Gemäldereproduktionen auf Leinwand steht die individuelle Beratung im Mittelpunkt, preisgünstig und mit höchsten Qualitätsansprüchen. – Während der Südwestpassage 2014 sind vor Ort u. a. Gemälde der Reihe „Stadtlandschaften“ von Thomas Boenisch zu besichtigen (s. Abbildung). Außerdem können Interessenten Probedrucke von eigenen Fotovorlagen anfertigen lassen (bitte Datei mit hoher Auflösung mitbringen).
Kontakt
030.30201294
0175.2038780
info@druckartberlin.de
druckartberlin.de
 
 

18 Eva Mühlendyck - Skulptur / Installation / Zeichnung
Eva Mühlendyck zeigt

          Skulpturen aus Ton, Stoff, Papier sowie

              kolorierte Zeichnungen

                    aus den letzten Jahren.

Abbildung: Die Fromme.
                  Ton, Wachs, Pigmente.
                  30x30x40 cm.
Kontakt
030.12022604
eva.muehlendyck@gmx.de
muehlendyck-kunst.de
 
 

19 Sabine Würich und Ulrike Scheffer - Operation Heimkehr
Mit dem Rückzug der Nato aus Afghanistan steht auch Deutschland vor einer Zäsur. Die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr haben dort Krieg erlebt und damit Erfahrungen gemacht, die ihre Mitbürger zu Hause nur schwer nachvollziehen können.
Im Buch- und Ausstellungsprojekt »Operation Heimkehr« zeigen Sabine Würich und Ulrike Scheffer die Menschen hinter den Militäreinsätzen. Die Rückkehrer berichten von den Schwierigkeiten, Familienangehörigen wie Fremden das Erlebte zu vermitteln und im deutschen Alltag wieder Fuß zu fassen - und von der Freude darüber, in der Mitte Europas zu Hause zu sein.
Kontakt
0173.9096512
photo@sabine-wuerich.de
operation-heimkehr.de
 
 

20 R²M² - Rémy Mouton & Martina Reichelt
Das R²M² multimediale Projekt erforscht die Zusammenarbeit von Bewegung und Malerei: Malen mit den eigenen Bewegungen, Tanzen mit den eigenen Bildern.
Zu sehen sind auch neue Werke der beiden einzelnen Künstler: Malerei, generative Kunst.
Kontakt
info@r2m2.eu
r2m2.eu
 
 

21 Anna Holldorf: Malerei
Die Frau, wo geht sie, wo steht sie? Doch nirgends anders als in ihrem Geheimnisraum. Es sind die imaginären Räume, dort, wo das Ringen mit unserem Sein stattfindet, das Sehnen nach dem Erkennen unseres Selbst. Es ist auch ein Geheimniszustand, in dem sich die Frau befindet. Sie sucht Freiräume der Seele oder Orte der Kontemplation auf, sie ist dort unantastbar. Es sind heilige Orte, die Schutzräumen gleichen.
Kontakt
030.3236395
mail@anna-holldorf.de
anna-holldorf.de
 
 

22 Galerie Vierraumladen
In alter Tradition stellen wir Teile unserer vielfältigen Sammlung der letzten fünf Jahre aus und ergänzen unsere Ausstellung mit Werken von Freunden und Nachbarn der Galerie. Wir freuen uns, bei der diesjährigen Südwestpassage unsere Auswahl an Skulpturen und Gemälden präsentieren zu können.
Kontakt
030.8554291
berlin@vierraumladen.de
vierraumladen.de
 
 

23 Djorna Biswas und Tanka Fonta: "Reise" Bilder & Plastiken
Werke in Ton, Bilder in Tusche, Kuli, Aquarell und Acryl im ASHA Atelier von Djorna Biswas und Tanka Fonta (www.tanka-fonta.org) führen den Besucher auf eine Reise über Kontinente zu sich selbst. Kompositionen afrikanischer Symbolik mit abstrakter Moderne verbinden sich mit naturalistischen und abstrakten Plastiken.
Seit 1991 werden im ASHA Atelier Kunstkurse, Kunsttherapie, Biografiearbeit mit künstlerischen Mitteln und Workshops angeboten sowie Kunst bestellt und verkauft. Neu hinzu gekommen sind Buchgestaltungen /-Illustrationen für Kinder und Erwachsene.
Kontakt
030.88769235
0152.29281385
info@asha-atelier.com
djorna-biswas.com
 
 

24 Birgit Schwesig · Malerei, Grafik, Rahmenbau
Die Berliner Künstlerin zeigt in ihrer Atelierwohnung neue Arbeiten. Zu sehen sind Malerei, Zeichnungen, Druckgrafik und Künstlerbücher.
Ihre bevorzugten Sujets sind Landschaften, Stillleben und figurative Themen.
In ihrem Atelier fertigt sie handgearbeitete Vergolderrahmen.
Birgit Schwesig lebt und arbeitet in Berlin und in den Niederlanden.
Kontakt
030.8557972
birgitschwesig@gmx.de
birgit-schwesig.de
 
 

25 Ingrid Kiesewalter-Taheri
Portraits, Landschaften, Energiebilder. Lokalfarbigkeit und Gestalt der Dinge, soweit sichtbar, sind nur Ausgangspunkt für den Malprozess. Bei den Portraits wird eher eine Gefühls- oder Entwicklungslage dargestellt. Die Landschaften entstanden in der bevorzugten Maltechnik Pastell, Ölpastell und Aquarell. Die Energiebilder entstammen Naturereignissen oder dem Ausdruckstanz. Eine Sammlung aus über 35 Jahren Malerei.

KIE KI KU KU
Montags für Kinder ab 3 Jahren: Kieses Kinder Kunst Kurs






Kontakt
030.85075162
01788314264
taheri_k@icloud.com
 
 

26 "Ganz"- Bilder in Acryl von Karsten Häschel
In einer großformatigen Serie arbeitet der Künstler Karsten Häschel mit den Formen und Farben der Natur und den Veränderungsprozessen von Objekten und Räumen.

In der Durchdringung vielfältiger Ebenen und Sphären werden in den Werken in Acryl auf Leinwand der Schatz des Blühens und Gedeihens und metaphysische Komponenten sichtbar.

Aus der Suche nach dem Grund wird eine Darstellung verwobener Expansion.

Kontakt: Karsten Häschel, Tel. 030-854 55 33
Kontakt
030.85406323
info@aktivitale.de
aktivitale.de
 
 

27 Roswitha Deutsch - Zeichnung
Ich bin dem "Stricheln" verfallen. Solange ich denken kann, liebe ich es, zu zeichnen. Meine Motive finde ich in der Küche, in Kochbüchern oder auf Märkten. Für mich offenbaren sich die Bildkompositionen wie von selbst. Licht und Schatten sind dabei die Pole meiner Graustufen-Palette, meiner "Farbskala". Plötzlich eröffnen sich Räume, die ich in eine surreale Welt verwandle. Eigentlich unscheinbare Dinge werden riesengroß, Überbleibsel menschlichen Lebens erscheinen nur am Rande. Lassen Sie sich ein auf die Welt meiner "Stricheleien". Schauen Sie genau!
Kontakt
030.53065083
rosideu@gmx.de
roswithadeutsch.de
 
 

28 Gabriele Gordner
Märchen und andere verrückte Geschichten

Malerei, Collage und Mixed Media auf Leinwand und Papier.
Kontakt
030.85963196
gabriele.gordner@t-online.de
 
 

29 Doris Kollmann
Kollmann wird großformatig.

Öl auf Leinwand, 2012 - 2014

Abbildung (Ausschnitt): Resurréxit, Öl auf Leinwand, 140 x 160 cm, Berlin 2014
Kontakt
0173.8592450
doko@doriskollmann.de
doriskollmann.de
 
 

30 Marlies Rapetti: Papier
paper, paper, paper ...

Alles aus Papier: Schmuckobjekte, Torsi, Körperhautkleider, Körperschalen, Schichtbilder in einer eigenen Recycling-Technik.
Kontakt
0172.5761791
m.rapetti@gmx.at
 
 

31 Helma Boeck – Malerei
Energien auf unserem Planeten und Prozesse in der Natur sind das Thema meiner abstrakten Bilder. Vulkanausbrüche, ruhende Seen, strömende Flüsse, klirrende Kristalle, rauschende Wellen, kosmische Explosionen inspirieren mich zu experimentellen Abenteuern mit Materialien und Leinwand.

Lassen Sie sich überraschen und entführen in meine Welt der Farben und Formen.
Kontakt
030.8517007
0163.8517007
helma.boeck@arte-nuria.de
arte-nuria.de
 
 

32 Ulla Hertel - Malerei
Mehr als Landschaft.
Durch die innere Verarbeitung von gespeicherten Stimmungen und Empfindungen gelangen die Bilder zu intensiven farblichen und strukturellen Verdichtungen. Dadurch entstehen bildnerische Details, die weniger mit einer unmittelbaren landschaftlichen Deutung zu tun haben, sich eher auf die grundlegenden Elemente der Natur beziehen.
Kontakt
030.8526837
u.hertel@online.de
ulla-hertel.de
 
 

33 Gisela Haus - Malerei und Objekte
Gisela Haus ist im nächsten Jahr wieder dabei!
Kontakt
030.8518320
giselahaus@web.de
giselahaus.de
 
 

34 Tiele-Winckler-Haus: Freiraum inclusive
Freiraum inclusive:
Installation mit Bild-, Text- und Klang-Werken von BewohnerInnen der Tiele-Winckler-Häuser in Friedenau, Hellersdorf und Weißensee. Das Tiele-Winckler-Haus ist eine Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Beeinträchtigungen.
Kontakt
030.8511968
friedenau@twh.friedenshort.de
friedenshort.de
 
 

35 KommRum e.V. - Malerei und keramische Plastiken
Betty Feix ist eine leidenschaftliche Malerin! Eine Autorin verrätselter Romane und Bildergeschichten. Immer optimistisch. "Das Leben kann so schön sein sonst knallts"
Die Teilnehmer der Keramikgruppe unter der Leitung von Ute Safrin haben sich dieses Jahr intensiv mit dem Thema "Tiere" auseinander gesetzt.
Genießen Sie leckeren, selbstgebackenen Kuchen während einer »Kunstpause« im Café KommRum, dem Herzen eines lebendigen Hauses, in dem sich Menschen mit und ohne psychiatrischem Hintergrund begegnen.
Sa 11.10. um 19:30 Uhr: Film von Christian Beets "Zwischen Wahnsinn und Kunst - Die Sammlung Prinzhorn"
Kontakt
030.8519025
info@kommrum.de
kommrum.de
 
 

36 "Frei-Räume" André Baschlakow
Die Architekturfotoserie „Frei-Räume“, entstanden zwischen 2013 und 2014 in Berlin, wird anlässlich der Südwestpassage erstmals der Öffentlichkeit gezeigt.
Die Serie umfasst sowohl Schwarz-Weiß–Aufnahmen als auch Farbaufnahmen aus dem Berliner Stadtraum.
Kontakt
030.46601610
info@baschlakow-fotografie.de
baschlakow-fotografie.de
 
 

37 Bernhard Nürnberger in der kunstkammer friedenau
Pentimenti
Was tun mit Bildern, die nicht wie erwartet in den Archivregalen gereift und nach zwanzig bis dreißig Jahren in die Qualität umgeschlagen sind, die man schon immer angestrebt, aber nie wirklich erreicht hat? Übermalen! Und zwar so, dass bisweilen nicht die pentimenti vom geschulten Connaisseurauge entdeckt werden wollen, vielmehr die nicht übermalten Partien. Ein Vorgehen, das in jedem Fall das Bild zum Rätsel macht - was verbirgt sich unter der Oberfläche? Die Mindestanforderung an ein Kunstwerk im 21. Jahrhundert.
Kontakt
030.8520496
16094675161
bernue@galerie-imaginaire.de
kunstkammer-friedenau.de
 
 

38 Grietje Willms
MALEREI UND FOTOGRAFIE

BILDER in Acryl, Eitempera, Öl, Pastell
Stillleben, Landschaft, Porträt

FOTOS Ansichten, Durchsichten, Aussichten
Kontakt
030.8526804
01702467677
g.willms@gmx.net
grietjewillms.jimdo.com
 
 

39 Atelier Ulla Enghusen
Meine Werke bewegen sich zwischen den Polen "abstrakt" und "gegenständlich".
Die Skulpturen sind aus Marmor-, Kalk-, Sandstein, Bronze und Fundstücken angefertigt.
Die Malerei umfasst Arbeiten in Acryl, Aquarell, Öl sowie Zeichnungen in Tusche, Kohle und Bleistift.
Ein Schwerpunkt bei den Bildern sind Portraits bekannter Persönlichkeiten.
Kontakt
030.8591288
art@ullaenghusen.de
ullaenghusen.de
 
 

40 Gabriele Oelschläger - Malerei
Pulsierende Energie, Licht in Kreisen aller Größen aufgespeichert, strömt und wabert vor tief blauem Hintergrund, dem Universum gleich - oder ist es der Ozean?
Gabriele Oelschläger in Ostfriesland geboren, studierte an der Universität der Künste, Berlin. Sie lebt und arbeitet in Berlin und Kerala, Südindien.

Abbildung: Kapillare Lichtphänomene, Acryl auf Leinwand, 125 x 110 cm, 2011
Kontakt
0170.4745341
GabrieleOelschlaeger@web.de
gabriele-oelschlaeger.com
 
 

41 Atelier Heike Roesner (ROESNEREI)
In der ROESNEREI entstehen Geschichten aus Papier - genauer gesagt aus den unterschiedlichsten Papieren, die man sich vorstellen kann: Alten und neuen, gebrauchten und ungebrauchten, edlen und banalen, merkwürdigen und alltäglichen. In der Technik des Papierkasché verwandeln sich diese Werkstoffe in Figuren, wie z. B. die Serie der "Mitwisser". Es gibt aber auch Hirschmänner- und frauen, Badende, Staunende, Träumende oder Verdatterte. Eigentlich sind es Geschichten aus dem wirklichen Leben, nur aus Papier - nicht selten etwas bizarr - und aus der ROESNEREI!
Kontakt
030.50578582
0179.5325558
roesner@roesnerei.de
roesnerei.de
 
 

42 Sonja Puschmann
Die Baselitz-Schülerin Sonja Puschmann gibt dem interessierten Kunstpublikum Einblick in die Vielfalt ihres künstlerischen Schaffens. Die Spanne ihrer Werke reicht von großflächigen Gemälden, über Linolschnitte bis hin zu stilvollen Holzskulpturen. In ihrer aktuellen bildhauerischen Arbeit setzt sie sich mit verschiedenen Epochen und Kulturen auseinander und lässt auf gekonnte Weise die unterschiedlichsten Stilelemente vom Jugendstil bis zur indigenen Kunst in ihre eigene Interpretation und unverkennbare künstlerische Handschrift einfließen.
Kontakt
0170.6522703
info@sonjapuschmann.com
sonjapuschmann.com
 
 

43 Corinna Stupka
Schrift und Faltung
in Linters, Hanf, Flachs und Abaca
Kontakt
030.8223281
0176.35777456
stupkaluetzen@t-online.de
 
43 Wolf Lützen
Kopf auf grauem Grund

Kohle Kreide

Zeitung Leinwand
Kontakt
030.0308223281
0179.6866207
luetzen@web.de
 
 

44 Jörg Schmiedekind - Stadtfotografie
Hauptstädtische Bauzäune und anderes Gerümpel / Berlin 2005 - 2014
Eine endlos scheinende Folge von Baustellen überzieht Berlin-Mitte seit dem Mauerfall. Einerseits alltägliches Ärgernis, andererseits ignoriert und unbeachtet erobern temporäre Einrichtungen den urbanen Raum: Eine Ästhetik des planlosen Zusammentreffens von Brachen, Brandwänden und Baugerät überformt den Stadtraum und widerspricht der Idee einer zielgerichteten Stadtplanung.
Kontakt
030.2651824
mail@schmiedekind-fotografie.de
schmiedekind-fotografie.de/
 
 

45 Uschi Niehaus - Fotografie - Malerei - Film
IM DIALOG:
FOTOGRAFIE - MALEREI - FILM

Kontakt
030.7820037
0175.7738464
mail@uschi-niehaus.de
uschi-niehaus.de
 
 

46 Kikufri - Kinder- und Jugend Kunstatelier Friedenau
"Ein Hase ist ein Hase und kein Oval....".
In dem Kinder- und Jugend Kunstatelier kikufri steht die Vermittlung des klassischen aber auch zeitgemäßen Handwerks im Vordergrund. Ich möchte jeden darin unterstützen, das notwendige bildnerische Rüstzeug zu erlangen, um die eigenen Bilder sichtbar werden zu lassen. Aus unserer kleinen "Schule" ist nun auch das Buch "Lieblingszeichnungen", Haupt Verlag Bern, hervorgegangen.
Kontakt
030.85073199
01738435365
mail@heikekelter.de
kelterzeichnen.de, kikufri.de
 
 

47 Claudia Maiwald - Papiermaché, Collagen, Malerei
Papiermaché (ital. cartapesta) begleitet Claudia Maiwald seit vielen Jahren. Der endgültige Funke sprang bei einem Besuch der italienienischen "Cartapesta-Stadt" Lecce über. Seitdem lässt das Material sie nicht mehr los.
Plastiken und Objekte aus bzw. in Verbindung mit Papiermaché sind Schwerpunkt der diesjährigen Südwestpassage.
Kontakt
030.8222281
01732005742
post@claudiamaiwald.de
claudiamaiwald.de
 
 

48 Magelie Gärtner
"Ich komme nicht aus meinem Garten"
Die Stillleben und Landschaften in Oel und Aquarell entstehen oft in meinem Friedenauer Garten, sind Eindrücke von unterschiedlichen Reisen, auch Radtouren in Berlin und Umgebung. Jetzt können die vielen Eindrücke als Bilder in meiner Atelierwohnung in der Odenwaldstraße angesehen werden.
Kontakt
030.85078924
magelie@gmx.de
magelie.de
 
 

49 Alles Mögliche - Galerie und Atelier: Zum für übers Sofa
Constanze Flamme, Saskia Brauer, Sabine von Bassewitz, Aneta Nowicka, Eric Pawlitzky, Calin Kruse, Freundinnen und Freunde.

Landschaften, Stills, käufliche Fotografie.
Kontakt
030.76684940
0173.3428083
ericpawlitzky@web.de
alles-moegliche.com
 
 

50 Manuela Metz - Malerei
Abwechslung in Acryl:
Meine große Leidenschaft ist die Malerei von Tierportraits, denen ich eine Seele gebe und die Kiezmalerei, die hier in dem "Kaf'fee" geboren wurde.
Kontakt
0160.95365898
metzi4you@web.de
facebook.com/KunstmalerinManue
 
 

51 Michael Lücke
Inspiriert von Heinrich Zille begann ich schon als Kind mit dem Zeichnen. Somit war auch meine Ausbildung zum Lithographen eine logische Folge, der anschließende Besuch der Kunsthochschule Hamburg brachte mich auch der Malerei näher.
Meine Liebe zur Toskana ließ viele typische Landschaftsbilder entstehen.
Meine Ausstellung umfasst ein breites Spektrum von Portrait-, Akt- und Landschaftsmalerei auf Papier und Seide.

Kontakt
030.8593721
0152.01414524
rosa.aumann@t-online.de
 
 

52 Annette Domberger - Collagen und Fotografie
Information - Deformation - Transformation

Ein Fall ist erledigt, Informationen werden zerstört, geschreddert. Aber der Schredder bewahrt alle Inhalte - chaotisch, zur Bedeutungslosigkeit deformiert, unleserlich, geheimnisvoll.
Meine Collagen ordnen diese Informationen neu, indem sie anderen, künstlerischen Gesetzen folgen. Transparenz ins Chaos bringen heißt hier nicht mehr, den alten Sinn zu rekonstruieren, sondern die zerstörten Fakten zu transformieren.
Kontakt
030.8523834
0176.95484951
annettedomberger@aol.com
annettedomberger.de
 
52 Tinka Bechert
Tinka Becherts Arbeiten verbinden historische und zeitgenössische Bilderwelten, die Geschichte erforschen, hinterfragen und humorvoll neu inszenieren.
Tinka Bechert ist 1975 in Berlin geboren und aufgewachsen. Sie lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Irland sowie in ihrer Heimatstadt Berlin. Ihre Arbeiten sind in zahlreichen internationalen Sammlungen vertreten wie in der Staatsbibliothek Berlin, dem Victoria & Albert Museum und der Tate Britain in London.
Kontakt
030.85966223
tinkabechert@gmail.com
tinkabechert.com
 
52 Urban a - Collagen, Objekte
Zeit Einschmelzen, Einfrieren, ohne Last des Körpers, ohne Last der Endlichkeit der Existenz. Jedes Objekt ist außergewöhnlich, Kommunikation zwischen Objekt und Fotograf, Zeichner, Konservierer durch Destruktion, Zerstörung, gegossene Unräume, Wiedergeburt, Fundstücke: historische Fotos, Geschichte der Aufnahmen, Lesbarkeit, Texte der Rückseiten, Datum, Name, Ort, Spuren, hinterlassene Nachrichten, Würde, Geheimnis. Dialog mit Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit über Raum, in dem alles Schweben und Levitieren kann.

(Abbildung: Ausschnitt >Das kleine Gelb<, Collage 70 x 100 cm)
Kontakt
030.85966223
 
 

53 Birgit Schlemmer im Lebenskunstatelier
In den inspirierenden Räumen des Lebenskunst-Ateliers von Bringfried Johannes Pösger zeige ich Ihnen mein individuelles und zeitgemäßes Schmuckdesign. In eigener Werkstatt fertige ich aus einer Symbiose von Kieseln & Edelsteinen Naturkunstwerke, die haptisches Vergnügen bereiten und angenehm zu tragen sind. Gerne beziehe ich Ihre Wünsche mit ein.

Sie sind herzlich willkommen.

Kontakt
0173.7321258
birgit.schlemmer@web.de
 
53 Dieter Pilger Abstrakter Expressionismus
Acryl-Mischtechniken auf rauhem Grund und gegenständliche Pastellbilder
Kontakt
030.8546403
dh_pilger@yahoo.de
dieter-pilger.de
 
 

54 Martin Jepp
Martin Jepp stellt 2014 „Sylt. Landschaften und Meer.“ aus.
Im Focus dieser Arbeiten steht die besondere Ausdrucksform der Multiperspektive. Ein abstrakter, nicht ersichtlicher und scheinbar dennoch definierter Betrachter-Standpunkt.
Seine stets angewandte Mischtechnik beim Fotografieren kommt ohne Bildbearbeitung aus. So entstehen Fotoarbeiten, die nur den Fotoapparat als Gestaltungsmittel benötigen. Schon vor dem Belichtungsprozess sortiert das Auge bei der Motivsuche nach grafischen und farblichen Aspekten. Durch eine immer gleiche Besonderheit bei der Belichtung entsteht der einzigartige „Fingerprint“.
Kontakt
030.35125566
01722523124
info@martinjepp.de
martinjepp.de
 
 

55 Christina Marotzke - Material / Bild
Remember – Astrid Blasberg & Christina Marotzke
Dieses Co-Projekt lässt sich sehen: Schnelle, spontane Materialcollagen als Elemente einer Bricolage der Erinnerung. Übereinander geschichtete Bildformen – es steckt ja schon im Wort: Geschichte. Folien, die auch mal angehoben werden dürfen. Weibliche und männliche Formsprache, Architektur versus runde Körper. Schriften, Druckgrafiken, Akupunkturnadelnester, aeronautisch-technische Stoffe. Motivische Revenants: Ein dünnes mädchenhaftes Unterhemd, New Yorker Skyscraper, eine kalte Uniformschulter. Wittgensteins Leiter ist zur optischen Rahmung anwesend.
Kontakt
030.8239755
0172.5385363
christina.marotzke@gmail.com
christinamarotzke.de
 
 

56 Peter Birkholz - Bildhauer
Meine Materialien sind Holz und Stahl, so gegensätzlich sie erscheinen mögen.
Holz - vielseitiger Rohstoff der Natur und eigenwillig in der Bearbeitung.
Stahl - gekocht aus Erz und Kohle: dauerhaft, zäh und dennoch formbar.
Aus beiden Materialien entstehen Werke von besonderer Kraft und Spannung, ob einzeln bearbeitet oder miteinander kombiniert.
Werfen Sie einen Blick in ein lebendiges Atelier und erfahren Sie etwas über die Herkunft der Materialien, die Entstehung meiner Werke und die Inspiration dazu.
Kontakt
030.31172982
atelier.WIL.2@aol.de
atelier-WIL2.de
 
56 wilma zippel
In bewegung, überall hinsehen, ganz genau, und nicht wegsehen; berliner luft in sich aufsaugen; das große, das kleine, das wesentliche, das nebensächliche, das laute, die stille, den glanz und den dreck; nicht die eigene inszenierung, sondern die sache an sich; schönheit und hässlichkeit aller dinge. fragen. gedanken. überall bilder, festhalten; das vom fokus fixierte, das scheinbar starre, sich unabänderlich darstellende verändern, gestalten.
Kontakt
030.31172982
news@wilma-zippel.de
wilma-zippel.de
 
 

57 Turmalin - Atelier für Begleitetes Malen und Kunsttherapie
Silke Ratzeburg und Eve Rennebarth
Begleitetes Malen, Kunsttherapie

Ausstellung: „o.T.“ Zeichnungen und Bilder von Eve Rennebarth
„Verstrickungen“ Tonobjekte von Silke Ratzeburg

Einblicke in die Kunsttherapie: Bildentstehungsprozesse, Anwendungsbereiche, Wirksamkeit und aktuelles Angebot

Kontakt
030.85406068
0177.6123549
eve.rennebarth@gmx.de, silkeratzeburg@web.de
atelier-turmalin.de
 
 

58 Renate Erbas "Photo Spirit"
Auftakt meiner Arbeiten ist das Fotografieren unwiederbringlicher Momente. Phantasie gibt mir den Input, das "Zusammenspiel" sichtbar werden zu lassen. Je nach Intuition wird der Blick mit kunstvoll digitalen Experimenten und malerischer Nachbearbeitung von der Fotografie zu Effekten der Malerei gelenkt. Die „Photo Spirits“ präsentiere ich auf Wunsch in verschiedenen Formaten und auf unterschiedlichen Bildträgern wie AluDibond, Acryl, Canvas, Profi-Fotopapieren.
Kontakt
030.8223816
017670540742
renerbas@yahoo.de
erbas-artpictures.de
 
 

59 Horst Felix Palmer - felix AudioVision
NICHT ALLE TASSEN IM SCHRANK

Willkommen im felixAV-Studio ...
da können Sie Hören und Sehen erleben:
- AudioVision in allen Räumen
- AquaVision zu Wasser
- Installationen, Objekte
- Fotografie und Montagen
- Projektionen bis es dunkel wird ...
Kontakt
030.7875155
0176.48265403
info@felix-audiovision.de
felix-audiovision.de
 
 

60 Kleines Theater
Das Kleine Theater befindet sich bereits über 40 Jahre am Südwestkorso. Mit seinen 93 Plätzen und einer kleinen Bar im hinteren Zuschauerraum ist es ein intimes Theater, das durch seine besondere Atmosphäre und Gemütlichkeit besticht. Das klassische Kammertheater versteht sich als Berliner Erstaufführungsbühne. Alle Stücke im Spielplan sind noch nie zuvor in Berlin gezeigt worden und ein großer Teil sind sogar Uraufführungen.

In diesem Jahr zeigt das Theater als Beitrag zur Südwestpassage Kultour einen unterhaltsam musikalischen Pop-Abend zum Thema Partnerwahl.

Männer gesucht
Wie findet man den idealen Partner? Wie wird man mit dem Partner glücklich, den man hat? Und natürlich — warum passen Männer und Frauen einfach nicht zusammen? Um all diese Fragen kreist das Beziehungscoaching der besonderen Art.
Bei einem Schnupperkurs der Partneragentur „Fit for Love“ treffen sie aufeinander:
Die Chefin: professionell und einsam. Ihr persönlicher Assistent und Ehemann kann und will kein Macho sein. Petra hat mit unverwüstlichem Optimismus bereits einige Krisen gemeistert. Melanie, die etwas schusselige Person mit einer esoterisch gefärbten Vorstellung vom Glück und die junge Franziska, die die biologische Uhr ticken hört und jetzt systematisch vorgehen will. Last but not least der Musiker Stevie Magic, der ihnen allen zu der Möglichkeit verhilft, dass sie sich ihre Sehnsüchte, ihren Frust und ihren Witz von der Seele singen können.

Am Samstag, den 11.10. um 20 Uhr, sowie
am Sonntag, den 12.10. um 18 Uhr

erhalten Sie unter dem Stichwort »Südwestpassage« 5 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis.
Kontakt
030.8212021
info@kleines-theater.de
kleines-theater.de
 
60 Kleines Theater
Das Kleine Theater befindet sich bereits über 40 Jahre am Südwestkorso. Mit seinen 93 Plätzen und einer kleinen Bar im hinteren Zuschauerraum ist es ein intimes Theater, das durch seine besondere Atmosphäre und Gemütlichkeit besticht. Das klassische Kammertheater versteht sich als Berliner Erstaufführungsbühne. Alle Stücke im Spielplan sind noch nie zuvor in Berlin gezeigt worden und ein großer Teil sind sogar Uraufführungen.

In diesem Jahr zeigt das Theater als Beitrag zur Südwestpassage Kultour ein unterhaltsam musikalischen Pop-Abend zum Thema Partnerwahl.

Männer gesucht
Wie findet man den idealen Partner? Wie wird man mit dem Partner glücklich, den man hat? Und natürlich — warum passen Männer und Frauen einfach nicht zusammen? Um all diese Fragen kreist das Beziehungscoaching der besonderen Art. Bei einem Schnupperkurs der Partneragentur „Fit for Love“ treffen sie aufeinander: Die Chefin: professionell und einsam. Ihr persönlicher Assistent und Ehemann kann und will kein Macho sein. Petra hat mit unverwüstlichem Optimismus bereits einige Krisen gemeistert. Melanie, die etwas schusselige Person mit einer esoterisch gefärbten Vorstellung vom Glück und die junge Franziska, die die biologische Uhr ticken hört und jetzt systematisch vorgehen will. Last but not least der Musiker Stevie Magic, der ihnen allen zu der Möglichkeit verhilft, dass sie sich ihre Sehnsüchte, Ihren Frust und ihren Witz von der Seele singen können.

Am Samstag, den 11.10. um 20 Uhr, sowie
am Sonntag, den 12.10. um 18 Uhr

erhalten Sie unter dem Stichwort »Südwestpassage« 5 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis.
Kontakt
030.8212021
info@kleines-theater.de
kleines-theater.de
 
 

61 Colory Galerie Kunst von Micha Colory Krebs
Rundgang durch 4 Welten und Buchvorstellung:
Bilder und Gedichte
von Micha Colory Krebs und Peter Krebs (Gedichte)
Kontakt
030.8212971
micha@colory.de
colory.de
 
61 KultourWalk A Dr. Markus Bertsch, Kunsthistoriker
Ab 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kunsthistorischen Seminar der Friedrich-Schiller Universität Jena, dort auch Promotion. 2009-2012 als Ausstellungskurator für die Hamburger Kunsthalle tätig. Seit 2012 Direktor des Mittelrhein-Museums Koblenz.
Projekte zur Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts; vielseitige Erfahrungen auf dem Gebiet der Kunstvermittlung; zudem Kooperationen mit zeitgenössischen Künstlern.

Treffpunkt: Colory, Station 61
> Kaufladen „unser“, Station 62
> Brutto Gusto, Station 65
> Stefan Hertzke, Station 67
> Heike Roesner, Station 41

Samstag, 11. Oktober 2014, von 17–19 Uhr
Sonntag, 12. Oktober 2014, von 13–15 Uhr und 16–18 Uhr
Kontakt
030.28833563
schraepler@via-artis-berlin.de
via-artis-berlin.de
 
 

62 Social Knit Work Berlin
SKW Berlin ist eine urbane Initiative von 20 Frauen aus Friedenau, die sich seit 2011 regelmäßig zum Stricken und Umgarnen ihres Stadtteils treffen. Bislang wurden Objekte nach dem Zufallsprinzip bestrickt. "Haus mit Kaugummiautomat" (Skulpturen-Triennale Bingen 2014) ist das erste große Objekt außerhalb Berlins. 418 Kugeln unterschiedlichster Größe wurden dazu eingestrickt. Zur diesjährigen Südwestpassage präsentiert SKW Berlin eine Dokumentation dieser ungewöhnlichen Installation. Und es wird eine neue, überraschende Arbeit der Gruppe zu sehen sein, die erneut in den öffentlichen Stadtraum eingreift.
Kontakt
030.85405502
bkabot@muse-store.de
musestores.de
 
 

63 Robert Abts und Sasan Saidi bei Anne Duckert
Der Illustrator und Graphiker Sasan Saidi zeigt Zeichnungen für das südafrikanische Kulturmagazin Mahala. Im Zentrum stehen gesellschaftspolitische Themen wie Drogen, Sexualität und Kriminalität.
Einen poetischen Gegenentwurf dazu bilden die gestickten Abstraktionen des Multimediakünstlers Robert Abts.
Daneben wird es auch neue Arbeiten von Anne Duckert zu sehen geben.
Kontakt
030.8228040
aduckert@web.de
 
 

64 Sabine Wild - Fotokunst
Black Velvet

Wundersamer schwarzer Morgen, in den das Licht gefahren ist. Als sei ein nächtlicher Traum von seinem eigenen Wirken derart erschöpft, dass er sich des Tages nun im Bette ausruhen muss. Liegt dort freimütig vor unseren Augen und rührt sich nicht, schläft und träumt. So restlos erledigt vom Besticken der Nacht, dass selbst Daunen und Decken zu Marmor erhärten, überrieselt von einem seltenen samtenen Nachtpigment. Silbertau am Morgen, fein grob, über der Matratze ausgesägt, so lichtet sich, im Hier und Jetzt, das reine Nichts des Monochromen.
Kontakt
030.66402769
01577.1900472
wild@kunstwild.de
kunstwild.de
 
 

65 Brutto Gusto_fine arts
The third annual home & garden show
Brutto Gusto @home
Wie in den vorherigen Jahren nehmen die Bewohner der Stubenrauchstraße 27 ihr Geschäft aus der Torstrasse in Mitte für ein Wochenende mit nach Hause.
Schöne Gefäße von Johannes Nagel, Massimo Michelluzzi und Bernard Heesen, aufregende Zeichnungen von Piotr Nathan, Carolein Smit und Ellen von Eldik und wie immer eine tolle Auswahl an Blumenzwiebeln: Alpenveilchen und Amaryllis.
Kontakt
030.30874646
0160.90580646
fine_arts@bruttogusto.com
bruttogusto.com
 
65 KultourWalk A Dr. Markus Bertsch, Kunsthistoriker
Ab 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kunsthistorischen Seminar der Friedrich-Schiller Universität Jena, dort auch Promotion. 2009-2012 als Ausstellungskurator für die Hamburger Kunsthalle tätig. Seit 2012 Direktor des Mittelrhein-Museums Koblenz.
Projekte zur Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts; vielseitige Erfahrungen auf dem Gebiet der Kunstvermittlung; zudem Kooperationen mit zeitgenössischen Künstlern.

Colory, unser, Brutto Gusto, Hertzke, Roesner

Treffpunkt: Colory, Station
Kontakt
 
 

66 Dieter Schwarz
Panorama-Fotos im Format 180 x 40 cm, 150 x 40 cm und 120 x 40 cm. Die Fotos sind auf Acryl, AluDibond und Leinwand aufgezogen.
Diverse Panorama-Dia-Shows auf einem 55 Zoll-Bildschirm werden gezeigt.
Ausstellung eigener Steinskulpturen aus Marmor o.ä. (im Bild Bardiglio Marmor). Arbeitsstätten sind Azzano/Italien und Berlin.
Malobjekte in Aquarell, Eitempera und Acryl.
Kontakt
030.8515419
info@dieter-schwarz.de
dieter-schwarz.com
 
66 Karin Schwarz - LAND-ART
Neue Fotos meiner LandArt-Installationen.
In der Natur finde ich eine Fülle von Materialien, die ich auswähle und spielerisch kombiniere.
Es entstehen zwei- und dreidimensionale Bilder.
Diese Kunstwerke bleiben vor Ort, sind also kurzlebig und gewinnen Dauer durch das Foto.
Kontakt
030.8515419
Kari.Schwarz@web.de
 
 

67 Stefan Hertzke - Fotografie & Skulptur
In meinen fotografischen Arbeiten finden sich oft farbige oder monochrome Natur- und Stadtlandschaften. Eine aktuelle Arbeit führte mich auf eine Sandbank im Wattenmeer. Im stetigen Rhythmus zwischen Ebbe und Flut kommt und geht das Meer und hinterlässt seine Spuren auf dem Meeresboden. So entstehen einzigartige temporäre Kunstwerke im Sand.
Die dritte Dimension erarbeite ich mir in der Bildhauerei. Meine gegenständlichen und abstrakten Skulpturen entstehen hauptsächlich aus Holz.
Kontakt
030.82718247
0176.62006676
hallo@stefanhertzke.de
stefanhertzke.de
 
 

68 Felix P. Goetz - Body Experience
Felix P. Goetz beschäftigt sich mit ganz persönlichen Wegen des Insichgehens und den dabei entstehenden Erlebnissen. Er übersetzt seine Ideen, Theorien und Erkenntnisse in technische Illustrationen auf der einen Seite und menschengroße Skulpturen auf der anderen.

Ein Insichgehen bei der Herstellung seiner Werke ist eine Voraussetzung für ihn.
Sich nicht zu verlaufen nicht immer einfach.
Doch was dabei herauskommt, wirkt komplex und atmosphärisch zugleich.
Kontakt
0178.8222840
info@fehler-eins.de
fehler-eins.de
 
 

69 Die Designerei 22 stellt sich vor!
Hier entstand ein neuer Treffpunkt für Kunst & Design, Ausstellungen, Lesungen, Vorträgen, Events und Workshops.
Es werden Bilder der Künstlerin Bernadette Schwelm und Arbeiten weiterer Künstler ausgestellt wie z.B. die Steinobjekte des Bildhauers Markus Schürmeyer. In unserer integrierten Kunstschule: Denken, Fühlen, Machen kann man sich informieren und auch selbst kreativ tätig werden.

ACHTUNG: Die Designerei22 ist nur online aufgelistet und nicht im Programmheft, da sie erst nach Drucklegung zu uns kam!
Kontakt
0177.2470600
info@designerei22.de
designerei22.de
 
 

70 Im Dialog – Uschi Niehaus im Wahlkreisbüro Dilek Kolat
Worte als Grundlage der menschlichen Kommunikation können Annäherung oder Distanz erzeugen, Berührung sein, Verwirrung und Klarheit verursachen. Großformatige und kleinere abstrakte Werke stellt Uschi Niehaus im Wahlkreisbüro Dilek Kolat aus. Mit starken und schwachen Farbnuancen mit Linien und Kreisen zeichnet Uschi Niehaus eine Sprache nach, die mit Linien trennt und verbindet, teilt und zusammenführt. Die Künstlerin selber arbeitete lange in Friedenau.

ACHTUNG: Diese Station ist nur online aufgelistet und nicht im Programmheft, da sie erst nach Drucklegung zu uns kam!
Kontakt
030.91502700
wahlkreisbuero@dilek-kolat.com
 
 

71 Susanne Wehr – Fotografie
Die Fotografin Susanne Wehr lädt zum Salon in ihre Wohnung und zeigt zahlreiche Werke aus den letzten Jahren aus ihren Lagerbeständen. Neben eigenen fotografischen Arbeiten sind viele Werke aus dem Projekt volks-bild zu sehen. Für das Projekt nutzt die Fotokünstlerin Fotografien anonymer Amateurknipser. Mit den auf Flohmärkten und in Auktionen gefundenen Snapshots befeuert sie das Kopfkino der Besucher und das Nachdenken über die Fotografie an sich.

ACHTUNG: Diese Station ist nur online aufgelistet und nicht im Programmheft, da sie erst nach Drucklegung zu uns kam!
Kontakt
030.85077680
0176.32007561
mail@susannewehr.de
susannewehr.de