Der Verein Südwestpassage e.V.

Eine Gruppe engagierter Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Südwestpassage Kultour, darunter die beiden Initiatorinnen Susanne Wehr und Sabine Wild, haben im Januar 2011 einen gemeinnützigen Verein mit dem Namen „Südwestpassage e.V.“ gegründet und die Gemeinnützigkeit erhalten.

Mit der Vereinsgründung werden folgende Ziele verfolgt:
Erhöhung der Attraktivität für Sponsoren und Förderer, Teilnahme an Kulturförderprogrammen von Bezirk und Senat und die Reduzierung persönlicher Haftungsrisiken für die Organisatoren.

Die Gründer nutzen den Verein als Plattform für den Ausbau kultureller Aktivitäten in Friedenau: eine Südwestpassage LiteraTour, ein Pleinair ("Hock"), eine Friedenauer Musiknacht und mittelfristig eine Internationalisierung der Aktivitäten.

Schwerpunkt jedoch bleibt die Südwestpassage Kultour, die einmal im Jahr stattfinden wird. Diese Veranstaltung wird ihre Offenheit beibehalten, und eine Teilnahme ist nicht an eine Mitgliedschaft im Verein gebunden.

Zugleich wünscht sich der Verein, möglichst viele begeisterte Förderer zu gewinnen.

Dem Vorstand des Vereins gehören an:
Sabine Wild
Andrea-Katharina Schraepler
Sabine Würich, Schatzmeister

Kontakt für interessierte Fördermitglieder:
Andrea-Katharina Schraepler, via artis berlin, Tel.: 288 33 563

Weitere Infos zur Fördermitgliedschaft finden Sie hier.