1
MONTAGS IN DRESDEN
Sabine Michel
Sonntag, 17.11.2019, 11:00

Sie heißen René, Sabine, Daniel - drei von Tausenden, die jeden Montag als „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ durch Dresden ziehen. Sie rufen „Wir sind das Volk!“. Sie fordern „Merkel muss weg!“.
Die Regisseurin Sabine Michel hat sie über ein Jahr lang begleitet - auf ihren Demonstrationen und in ihrem Alltag.
MONTAGS IN DRESDEN ist kein Film über PEGIDA, er fragt nach den privaten Gründen für das patriotische Aufbegehren, ein Film über reale und absurde Ängste der Gegenwart.

2017, Länge: 83 Min.
© 2017 solo:film GmbH / MDR / RBB

Link zum TRAILER
www.solofilmproduktion.de
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Bundesplatzkino
Bundesplatz 14
10715 Berlin
 
1
Infopunkt –  PSD Bank
Das historische Postgebäude der PSD Bank ist auch in diesem Jahr wieder der zentrale Infopunkt des Kulturrundgangs. Hier können Sie sich über die Stationen des Rundgangs informieren und kommen bei einem Glas Sekt ins Gespräch mit anderen Gästen!


Ballonkünstler Pierre
Ballonkünstler Pierre mit seinen luftgefüllten Kunstobjekten zaubert den Menschen immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Aus langen, dicken und dünnen Ballons stellt Ballon Pierre tolle Hüte und Tierfiguren her. Interessierte Besucher können ihm dabei zusehen oder selbst einen Ballon modellieren und diesen im Anschluss mit nach Hause nehmen!
www.ballon-pierre.de


Konzert:
Lily Dahab (vocals) und Bene Aperdannier (piano, rhodes)

Lily Dahab, Argentinierin, von der Presse als „die mit der Stimme küsst“ getauft, ist aus der world jazz Szene nicht mehr wegzudenken. Ihr Debütalbum “nómade” wurde für den „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ nominiert. Mit ihrem Pianisten Bene Aperdannier spielt sie wunderbare Musik zwischen Jazz, Tango, Folklore und Bossa Nova und viele Songs ihres aktuellen Album “Bajo un mismo cielo”.
www.lilydahab.com

Samstag, 09. November 2019, 19 Uhr, Eintritt frei!
Sonntag, 10. November 2019, 17 Uhr, Eintritt frei!

Das Platzangebot ist begrenzt und es können keine Reservierungen vorgenommen werden.

Foto inks: © Marius Bauer, Foto rechts: © Mori Herrero
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
PSD Bank – Infopunkt
Handjerystraße 34-36
12159 Berlin
Kontakt
030.85082237
info@psd-bb.de
psd-bb.de
 
1A
Führung A
Andrea-Katharina Schraepler, Kunsthistorikerin
Studium der Kunstgeschichte und der Theaterwissenschaft in Berlin. Vielseitige Erfahrungen als Dozentin und Organisatorin in verschiedenen Berliner Kunstinstitutionen. Seit 2003 Gründung von via-artis-berlin. Vermittlung der Kunst von den Alten Meistern bis hin zur zeitgenössischen Kunst. Seit 2005 Kunst- und Kulturreisen in europäische Städte, www.via-artis-berlin.de.

Die Führung findet in dieser Reihenfolge statt:

1) Treffpunkt Station 1: PSD Bank, Handjerystr. 34-36
2) Station 32: Corine Grzésik, Handjerystraße 78
3) Station 31: Restaurierungsatelier, Schmargendorfer Str. 5
4) Station 10: Nils Fischer + Sandra Lange, Goerz-Höfe, Holsteinische Str. 39
5) Station 5: Max und Paul Biegler, Rheinstraße 16


 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Beginn Führung PSD Bank
Handjerystraße 34-36
12161 Berlin
Kontakt
030.28833563
schraepler@via-artis-berlin.de
 
 

2
OF FATHERS AND SONS
Talal Derki
Sonntag, 24.11.2019, 11:00

"Of Fathers and Sons" – Die Kinder des Kalifats (engl. für „Von Vätern und Söhnen“) ist ein Dokumentarfilm von Talal Derki, der am 15. November 2017 beim International Documentary Festival Amsterdam seine Premiere feierte und ab 19. Januar 2018 im Rahmen des Sundance Film Festivals gezeigt wurde.
Im Rahmen der Oscarverleihung 2019 wurde Of Fathers and Sons als bester Dokumentarfilm nominiert. Beim Deutschen Filmpreis 2019 gewann der Film in den Kategorien Bester Dokumentarfilm und Bester Schnitt (Anne Fabini).

Talal Derki kehrt in sein Heimatland Syrien zurück, wo er das Vertrauen einer radikalen islamistischen Familie gewinnt und über zwei Jahren ihr tägliches Leben teilt. Seine Kamera konzentriert sich auf Osama und seinen jüngeren Bruder Ayman und gewährt einen extrem seltenen Einblick in das, was es bedeutet, in einem islamischen Kalifat aufzuwachsen.

2017, Länge: 99 Min.

Link zum TRAILER
www.offathersandsons.com

Abbildung: Filmstill, Osama im Militärcamp, OFAS © Port au Prince Pictures

 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Bundesplatzkino
Bundesplatz 14
10715 Berlin
 
2
Ina Büchs, Schuhmacherhandwerk
Sie interessieren sich für die handwerkliche Herstellung von Schuhen oder haben Fragen, wie Ihre alten Treter gerettet werden können? Was stellen Sie sich unter einem Maßschuh vor?
Es muss nicht immer schwarz und klassisch sein, oder? Entdecken Sie, wie vielfältig Schuhe in Material und Farbe sein können und wie schnell sie zu einem Kunstwerk werden.
Gerne gebe ich Ihnen einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsschritte dieses alten Handwerks.

In den gleichen Räumen finden Sie Werke der Künstlerin Gisela Hoyer.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Schuhmacherei ByksBerlin
Schmiljanstr.23
12161 Berlin
Kontakt
030.75631364
info@byksberlin.de
byksberlin.de
 
2
Gisela Hoyer, Malerei
Gisela Hoyer malt gestisch-expressiv. Viele ihrer Acryl-Bilder sind von intensiver Farbgebung geprägt, aber auch zarte, transparente Töne entstehen durch das Übereinanderlegen von Lasuren. Manche Leinwände werden mit Sand, Stoff oder Papier bearbeitet, wodurch ein interessantes Spannungsfeld zum farbigen, glatten Malgrund entsteht.

Ihr Schwerpunkt liegt auf Bildzyklen.


o.T., Acryl auf Leinwand, 80 x 80 cm

 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Schuhmacherei ByksBerlin
Schmiljanstr. 23
12161 Berlin
Kontakt
030.3458054
hoyer-art@berlin.de
hoyer-art.de
 
 

3
Nadine Kleier, Malerei & Grafik
Nadine Kleier freut sich, wenn ihre Bilder für die BetrachterInnen als eine Einladung zum farbigen Träumen und Fantasieren wahrgenommen werden.
Auch, um dem grauen, monotonen oder oft stressigen Alltag für kurze Zeit zu entkommen.
Acrylmalerei, Printgestaltung und Kunstdrucke auf verschiedenen Untergründen werden zu bewundern und zu erwerben sein.



 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Nadine Kleier
Handjerystraße 66
12159 Berlin
Kontakt
0173.1888110
n.kleier@gmail.com
nadine-kleier.de
 
3.1
THE EYE OF THE BEHOLDER
Stefanos Pavlakis
Sonntag, 1.12.19, 11:00

Der experimentelle Essayfilm "The Eye of the Beholder" handelt von einer zeitgenössischen Begegnung mit Mexiko, durch die Augen eines Paares erlebt, das in das Land reist, um vor dem harten nordeuropäischen Winter zu fliehen. Unter dem Vorwand, sich mit dem Land zu befassen, reflektiert dieses visuelle Pastiche, das aus Snapshots, kurzen Videosequenzen, Zeichnungen und vor Ort gesammelten Postkarten und Gelegenheitsgrafiken zusammengesetzt wurde – das Verhältnis von Reiselust zu Identität und Fotografie.
Kann man die Kluft zwischen dem “Wir" und den “Anderen”, während solcher Reisen überhaupt überbrücken?

Sprache: Englisch
Essay Film (2014), Länge: 17 Min.

Link zum TRAILER
www.stefanos-pavlakis.com
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Bundesplatzkino
Bundesplatz 14
10715 Berlin
 
3.2
STUDIO HARMATTAN
Stefanos Pavlakis
Sonntag, 1.12.19, 11:00

Drei rätselhafte Reisende setzen eine Sammlung von Masken ein – das Spektrum reicht von Batman bis hin zur Commedia dell’Arte – um sich über eine kulturelle Schwelle im westafrikanischen Benin zu schmuggeln. "Studio Harmattan" erzählt eine Geschichte von Frechheit und Faszination: Von den stets scheiternden Versuchen der drei Reisenden mittels Fotografie eine Brücke zu denjenigen beninischen Studio-Fotografen zu schlagen, denen sie auf ihrem Weg durchs Land begegnen. Eine experimentelle Dokumentation.

Sprache: englisch
EXPERIMENTAL DOCUMENTARY (2017)
Länge: 35 Min.

LINK ZUM TRAILER
www.stefanos-pavlakis.com
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Bundesplatzkino
Bundesplatz 14
10715 Berlin
 
3.3
DRIVE THROUGH
Stefanos Pavlakis
Drei junge Europäer begeben sich auf Reisen. Mit zwei PKWs wollen sie von Berlin nach Burkina Faso fahren – und dabei der Welt helfen. Sie stoßen auf einen Fotografen und nehmen ihn mit. Er soll ihre Abenteuer dokumentieren. "Drive Through” erzählt von einem Abenteuer, in dem nichts so läuft wie geplant. Die Grundlage zum Essayfilm bilden eine Reihe von Fotografien, die auf einfachste Weise animiert werden. In einer achtzehn Minuten langen Einzelaufnahme wird eine teils humorvolle, teils beunruhigende Geschichte erzählt, die vom Scheitern guter Absichten handelt.

Sprache: Englisch
ESSAY FILM (2018-2014)
Länge: 17 Min.

LINK ZUM TRAILER
www.stefanos-pavlakis.com
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Bundesplatzkino
Bundesplatz 14
10715 Berlin
 
 

4
Monika Behringer, Fotografie
Fotoausstellung: "Auflösungserscheinungen"

Das nebenstehende Foto "Meerstück" gehört zur Werkgruppe "Auflösung". Die Fotokünstlerin Monika Behringer experimentiert seit einigen Jahren mit Linse und Licht und verwandelt Vertrautes in poetische Malerei. Die Fotos nehmen Tempo raus. Sie nehmen den Betrachter mit in neue inspirierende Bildräume. Ihre Bilder sind gerade in einem Fotobildband "Auflösung - Experimentelle Fotografien" erschienen.

Auch in diesem Jahr verwandelt sich der Frisörsalon wieder in einen Ausstellungsort.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Monika Behringer im Original Cut-Masters
Rheinstr. 18
12159 Berlin
 
 

5
Paul & Max Biegler, Fotografie
Ein analog entwickeltes Foto ist ein Unikat, das einen ganz eigenen Charakter hat. Allerdings will man nicht auf die Vorzüge der digitalen Fotografie verzichten. Wir haben eine Methode entwickelt, mit der analoge und digitale Fotografie verbunden werden:
In unserer eigenen Dunkelkammer werden mit einfachen Mitteln aus digitalen Negativen analoge Silbergelatine Prints.
Wir laden euch ein, unser Labor zu besichtigen und analoge und digitale Fotos von Street Fotografie, Reisen und Urban Exploring anzuschauen. Ihr könnt auch ein eigenes Bild als JPEG mitbringen und für einen Kostenbeitrag mit uns entwickeln.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Paul Biegler
Rheinstraße 16
12159 Berlin
 
 

6
Susanne Gebert , Filzdesign
Monika Schuh, Glaskunst
Aus der YOMO Design Werkstatt zeigt Susanne Gebert Raumobjekte aus feiner Merino Wolle, die als Sitzgelegenheiten nutzbar sind. Aus der Reihe POPART zeigt sie neue Bilder. Spielerisch ergänzt von musikalischen Filztieren mit charakteristischen Gesichtern.
www.spieluhren-aus-filz.de

Monika Schuh zeigt Objekte aus dem Werkraum Harz&Glas. Vom Container – eingeschmolzen.
www.harz-und-glas.de
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Café Sterntal
Rheinstraße 10
12159 Berlin
 
6
Agnes Runde, Malerei, Glaskunst, Papier
Mit der Kunst immer unterwegs zwischen Friedenau und Friedrichshain: Malerei hier und das Atelier für Glaskunst/Fusingtechnik dort auf dem RAW Gelände. Verschiedene Orte für kreative Entfaltungsmöglichkeiten, mit Ergebnissen, die wie die Wege ineinanderfließen.

In der Galerie des Café Sterntal sind Frauenportraits/Acrylmalerei zu sehen sowie Glasobjekte und Papierfaltungen.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Café Sterntal
Rheinstraße, 10
12159 Berlin
Kontakt
030.8517936
01702073874
rundeagnes@aol.com
agnesrunde-kunst.de
 
 

7
Achim Mogge, Malerei
Ikonen
Ikonen unserer technisierten Zivilisation, in der der Glaube vorherrscht, alle Herausforderungen technologisch lösen zu können. (Eitempera auf Holztafeln)
Ebenso zeige ich Bilder zum Thema Industrieobjekte.

 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Achim Mogge
Rheinstr. 61, Innenhof
12159 Berlin
Kontakt
030.8558330
0176.53265366
a.mogge@gmx.de
mogge-art.de
 
 

8
Doris Hinzen-Röhrig, Malerei und Zeichnung
Mixed Media – Eine Collage aus Malerei, Zeichnung, Fotografie

Die Atelierausstellung zeigt neben Malerei und Zeichnung in diesem Jahr auch einige fotografische Arbeiten aus früheren Jahren sowie unterschiedliche Mischtechniken. Trotz zeitlich versetzter Phasen und wechselnder Themen wird deutlich, dass sich die Arbeiten in ihrer Vielfalt stets aufeinander beziehen, das heißt in Inhalt und Technik durchgehend miteinander verbunden sind.

Abbildung: "Eulengesang", 2019, Mischtechnik auf Papier, 29 x 29 cm
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Doris Hinzen-Röhrig
Illstraße 14, 3. Stock
12161 Berlin
 
8
Silvia Sinha, Fotografie
Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet das Thema „Raum“.
Dabei interessiert sie nicht so sehr der Raum insgesamt, als vielmehr die Brüche darin, die Ausschnitthaftigkeit, die durch das jeweilige Licht, ob künstlich oder natürlich, entsteht. Licht verstärkt oder vermindert die Wirkung von Farbe im Raum, es wirft Schatten und vermag, flüchtige geometrische Formen zu schaffen.
Sinha experimentiert mit diesen Elementen, lässt sie zu sich sprechen und sucht beim Bildaufbau nach Klarheit und Ästhetik. Über die Kommunikation mit dem Raum findet sie zur Abstraktion.

Ausschnitt: „Whitney“, N.Y., 30 x 20 cm
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Silvia Sinha
Illstraße 14, 3. Stock
12161 Berlin
Kontakt
030.85965563
info@in-response.de
in-response.de
 
 

9
Annette Kühl, Bilder und Malkurse
Kommt und seht, was im Malraum "Fee und Furio" entsteht!
Das großzügige Atelier lädt ein, gemeinsam zu malen, zu schauen, sich auszutauschen und zu staunen. Ein Querschnitt neu entstandener Acryl-Bilder wird gezeigt.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Annette Kühl / Goerzhöfe, 2. Hof
Rheinstr. 45, Aufgang 7
12161 Berlin
Kontakt
0176.72973183
a.hu@freenet.de
annettekuehl.com
 
 

10
Nils Fischer, Design
Das Studio Nils Fischer zeichnet sich durch ein umfangreiches und vielseitiges Repertoire aus – von technischem Gerät bis zu Möbeln und Leuchten.
Für die Südwestpassage öffnet es die Tür und zeigt Arbeitsprozesse und Experimentelles für den interessierten Besucher.
Das Studio Nils Fischer ist bereits mehrfach ausgezeichnet worden, u.A. mit dem German Design Award, dem Icon Award – innovative interior und dem A`Design Award.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Nils Fischer / Goerzhöfe Aufg. 8., 1. OG
Holsteinische str. 39
12161 Berlin
 
10
Sandra Lange, Malerei
Aus der Interaktion von Linien und Flächen, Farben und Formen, Kontrolle und Freiheit entsteht ein eigener Bildraum, der zum Verweilen einlädt. Neben Gemälden zeige ich eine neue Werkgruppe auf Papier, die die Grenze zwischen Linie und Fläche in spielerischer Feinsinnigkeit und konstruierter Klarheit erkundet.
Fühlen Sie sich eingeladen meine Werke zu erwandern, mit den Augen auf der Bildfläche treibend, mit Schritten vor und zurück den Fokus von Nah- und Fernwirkung wechselnd und mit den Gedanken in die Ferne schweifend. »Die Kunst der Sandra Lange verändert unsere Wahrnehmung« (Prof. Manfred Eichel).
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Sandra Lange / Goerz-Höfe, Aufg. 8, 1.OG
Holsteinische Str. 39
12161 Berlin
Kontakt
0177.8821919
info@sandralange.com
sandralange.com
 
 

11-K
Das Nachbarschaftsheim Schöneberg, Fotografie und Lesung
Foto-Arbeitskreis Schöneberg und Autorengruppe Federflug

ENTGRENZUNG_EN

Zu diesem Thema präsentieren die Fotografinnen und Fotografen und die Autoren ihre Arbeiten.

Lesung
Sonntag, 10.11.2019, 17:00
Großer Saal

Die Literaten gehören zur Bad Belziger Autorengruppe Federflug: Anne Kollien, Bernd Hölder, Urs Bastian Kunz, Helmuth Engels, Henning Fülbier, Reiner Strahl, Wolfgang Becker

Fotoausstellung
Vom 07.10.2019 bis 27.11.2019
Am 10.11.2019 findet ab 16:00 Uhr in den Gängen im EG eine Führung statt.

Die teilnehmenden Fotografinnen und Fotografen: Barbara Bunte, Manfred Claudi, Gisela Zückler, Hans Josten, Helga Lehner, Michael Holewa, Michael Eule, Manfred Fuß
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Nachbarschaftsheim Schöneberg
Holsteinische Str. 30
12161 Berlin
 
 

12
Anja Wegener, Malerei & Bühnenbild
"Orte der Begegnung"

Inwieweit beeinflusst die Beschaffenheit eines Ortes die Art der Begegnungen?
Dieser Frage gehe ich aktuell in meiner Malerei nach und begebe mich an Orte, um Begegnungen zu beobachten oder mich selbst auf sie einzulassen.
In den letzten Jahren habe ich mich dem Thema in umgekehrter Weise genähert: In meinen Bühnenbildern habe ich die Charakteristik eines Ortes nach den vom Textbuch vorgegebenen Begegnungen erschaffen.
In meinem Atelier zeige ich Malerei und Bühnenbildmodelle.

Abbildung: Ausschnitt aus “Milonga“, Öl auf Papier, 35 x 54 cm
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
WegenerAtelier
Cranachstraße 62
12157 Berlin
 
 

13
Eva Mühlendyck, Skulpturen, Installation
Die Wunderkammer des Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Installation

Schon immer hatten Menschen den Wunsch, die eigene Natur und deren Fähigkeiten zu optimieren oder zu verändern. Angeregt durch Laborgefäße, die mir ein Freund brachte sowie durch Gespräche über Gentechnik und Klonen, kam mir die Idee zur Wunderkammer des Dr. Jekyll und Mr.Hyde. In diesem "Versuchslabor" verschmilzt Organisches mit Amorphem und Schicksalhaftem sowie mit geheimnisvollen Substanzen zu eigenwilligen Geburten.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Eva Mühlendyck
Cranachstr. 9
12157 Berlin
Kontakt
030.12022604
0176.80544560
eva.muehlendyck@gmx.de
muehlendyck-kunst.de
 
 

14
Anna Holldorf, Malerei
Zeitlosigkeit
In der Malerei ist alles möglich. Altes, Neues, Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges werden miteinander verknüpft, so entsteht Zeitlosigkeit. Dennoch muss die Malerei aus der Welt des Künstlers geboren sein – nicht aus der äußeren, sondern vielmehr aus der inneren.
Jeder trägt seine eigene Zeitlosigkeit als Universum in sich. Dieses Innere gilt es aufzuspüren und nach außen zu transportieren. Das ist der Auftrag des Künstlers und das Transzendente der Kunst. Vor Jahren lautete der Titel einer meiner Kataloge "Zeitenthoben" – eine Thematik, die mich bis heute begleitet.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Anna Holldorf
Cranachstr. 16 Gartenhaus
12157 Berlin
Kontakt
030.3236395
0151.72206493
mail@anna-holldorf.de
anna-holldorf.de
 
 

15
Galerie Vierraumladen, Malerei, Grafik, Fotografie
Anlässlich der Südwestpassage 2019 gibt die Galerie Vierraumladen Friedenauer Künstlern die Möglichkeit, Proben ihres Schaffens dem interessierten Publikum zu präsentieren.
Hervorzuheben sind, neben den Hinterglasmalereien des Ralph Petznick und den Zeichnungscollagen von Jochem Terfloth, die Fotografien der jungen Künstlerin Julia Thielke unter dem Motto "Akwaba". Eine bebilderte Reise durch die Elfenbeinküste, Westafrika.

Wir freuen uns auf ein reges Interesse des kunstinteressierten Publikums.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Galerie Vierraumladen
Cranachstraße 46
12157 Berlin
Kontakt
030.8554291
0157.82174108
berlin@vierraumladen.de
vierraumladen.de
 
 

16
Djorna Biswas, Malerei und Plastik
Relax - Entspannung, Titel der Tonplastik
Bei all der Überflutung ist Entspannung lebensnotwendig.
Die Seele baumeln lassen zwischen Farben und Formen, Bilder und Plastiken aus 3 Jahrzehnten, bietet das ASHA Atelier Freiraum zum Entdecken.
Kunst, Kunstkurse, Kunsttherapie und Biografiearbeit mit künstlerischen Mitteln werden seit 1991 im Asha Atelier angeboten.
Relaxen, zu sich kommen und entdecken, was die Innenwelt und die Aussenwelt zu bieten haben.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Djorna Biswas
Cranachstr. 43
12157 Berlin
Kontakt
030.88769235
0152.29281385
info@asha-atelier.com
asha-atelier.com
 
 

17
Birgit Schwesig, Malerei · Grafik · Rahmenbau
Licht, Farbe und Bewegung in der Natur sind für mich die Quelle malerischer Inspiration. Die finde ich in figurativen Themen sowie in Stillleben und Landschaften. In meinem Wohnatelier zeige ich Öl - und Aquarellmalerei, Zeichnungen, Druckgrafik und Künstlerbücher, überwiegend neue Arbeiten. Hier baue ich auch handgefertigte Vergolderrahmen, die ich individuell an meine Malerei anpasse.
Abb.: Ausschnitt, Hafenbrücke im Herbstlicht, 2019
40 x 50 cm, Öl auf Leinwand
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Birgit Schwesig
Peter-Vischer-Straße 37
12157 Berlin
 
 

18
Canran Zhang / Galerie Brillant, Galerie, Malerei und Skulptur
Galerie Brillant

Canran Zhang

Der Galeriebesitzer Canran Zhang ist ein Bildhauer und Maler. Er bezieht sich stark auf die Geschichte und Gegenwart, schafft dabei starke realistische Kunstwerke, wobei er die Figuren aus der alten Dokumentation mit modernen Elementen kombiniert.

Galerie Brillant zeigt asiatische und internationale Kunstwerke; Acryl, Öl, Tuschmalerei, Grafik, Skulptur, usw. und bietet u.a. auf Bestellung Porträts, Skulpturen, Malerei, Wandmalerei und Porträts von Haustieren an.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Galerie Brillant
Dürerplatz 3
12157 Berlin
Kontakt
030.52101522
0173.2683987
galeriebrillant@yahoo.com
galeriebrillant.de
 
 

19
Anja Idehen – Diplomrestauratorin, Restaurierung
Lebendig machen... Das erlebe ich immer wieder bei meiner Arbeit als Restauratorin. Gemälde werden lebendig, denn oftmals wird das Potential an Leucht- und Ausdruckskraft hinter dem Schleier des Alters versteckt.
Wir, Vergolder Michael Janowski und Diplomrestauratorin Anja Idehen, laden Sie dieses Jahr wieder recht herzlich zur Südwestpassage ein und freuen uns auf spannende Gespräche mit Ihnen über unsere alten Handwerke.
Besonders freuen wir uns auch in diesem Jahr den Künstler ALBRECHT TÜBKE mit seinen neuen Arbeiten vorstellen zu dürfen.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Anja Idehen Diplomrestauratorin
Wielandstr. 23
12159 Berlin
Kontakt
030.26547727
0172.8729332
kontakt@das-schoene-bewahren.de
das-schoene-bewahren.de
 
19
Michael Janowski, Vergolder / Fassmaler
In meiner Werkstatt für handgefertigte Bilderrahmen, Vergoldungen, Einrahmungen und Rahmenrestaurierung gebe ich Einblicke in meine Arbeit als ausgebildeter Vergolder und Fassmaler. Zwischen zahlreichen Modellrahmen und antiken Rahmen präsentieren die Gemälderestauratorin Anja Idehen und ich zur diesjährigen Südwestpassage den Maler ALBRECHT TÜBKE. Seine Maltechnik, angewandt wie im Stil der Zeit der Renaissance und wunderbar gerahmt, passt hervorragend in das Ambiente meiner Werkstatt.
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Vergolder / Fassmaler Michael Janowski
Wielandstr. 23
12159 Berlin
 
19
Albrecht Tübke, Malerei
Albrecht Tübke kommt aus einer Malerfamilie. Den langsamen und schwierigen Malprozess bei der Entstehung der Gemälde hat Albrecht Tübke in seiner Kindheit beobachten können. In vielen übereinander liegenden Schichten wird das Gemälde langsam aufgebaut - von der Untermalung bis zur letzten transparenten Farbschicht. Tübke liebt das Portrait - er möchte die Individualität des Menschen darstellen. In seinen Stillleben bewundert Albrecht Tübke die unfassbare Schönheit der Natur. Betörend schöne Bilder mit Genauigkeit im Detail in schönem Licht. Albrecht Tübke - zu Gast beim Vergolder Michael Janowski.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Albrecht Tübke c/o Michael Janowski
Wielandstr. 23
12159 Berlin
Kontakt
00393384342443
tubke@web.de
tuebkemalerei.com
 
 

20
Tanja Hidde, Werkstatt für Geigenbau
Andrea Dürr
In unserem Werkstattatelier können Sie eintauchen in die Kunst des Geigenbaus und der Restaurierung von Streichinstrumenten. Erkunden Sie Materialien und Techniken rund um das jahrhundertealte Handwerk.
Gerne beraten wir Sie auch zu Ihrem Instrument.

In unseren Räumen zeigen wir außerdem kleinformatige Arbeiten in Mischtechnik aus dem Nachlass des Berliner Künstlers Karl-Heinz Herrfurth.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Werkstatt für Geigenbau
Wilhelm-Hauff-Str. 14
12159 Berlin
Kontakt
030.85994060
0170.7302750
hallo@geigenbau-in-berlin.de
geigenbau-in-berlin.de
 
 

21
Ursula Kornfeld, Malerei, Zeichnung, Collage
Auch in der letzten Zeit habe ich mich künstlerisch mit meiner näheren Umgebung (sowohl zu Hause als auch auf Reisen) beschäftigt. In diesem Jahr zeige ich schwerpunktmäßig Arbeiten aus meinen Miniskizzenbüchern, die mich täglich begleiten. Sie werden Pigmentlinerzeichnungen von Handwerkerinnen bei der Arbeit (in Friedenau und anderen Berliner Bezirken) sehen, von Steglitzer Schlossstraßenansichten, dem denkmalgeschützten Gaswerk in Mariendorf, einer Markthalle in Kreuzberg und dem Biergarten am Grunewaldsee. Meine Zeichnungen nehmen Sie auch mit zu Konzerten und Vernissagen.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Atelier Kornfeld /Hinterhaus 2.OG
Fregestraße 65-66
12159 Berlin
 
 

22
Ingo Schrader, 2D-3D
Spiegel-Bilder

Die Spiegel-Bilder sind wörtlich genommen: Bilder unter Verwendung von Spiegeln.
Als Übermalung eines Glasspiegels oder als Objekt aus Spiegeln als Material.

Andeutungen und Ahnungen, die Verschleierung des Blicks in den virtuellen Raum hinter dem Spiegel gibt diesem soviel Geheimnis zurück, dass es wieder spannend wird, in den Spiegel zu sehen.
Der Spiegel als Malgrund ermöglicht es, Linien, Zeichen und Farben scheinbar frei in den leeren Raum zu setzen, anstatt auf einen festen Gegenstand.

Es ist der Versuch, Raum als Material zu begreifen und so dessen Geheimnis zu erforschen.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Raum Kunst / Ingo Schrader
Hedwigstraße 10
12159 Berlin
Kontakt
030.68328651
0152.29210489
kontakt@ingoschrader.com
ingoschrader.com
 
 

23
Ingrid Kiesewalter-Taheri, Malerei
Portraits, Landschaften, Stillleben, Energiebilder.
Ausgehend von Menschen, Landschaftseindrücken, Gefühlslagen, Naturereignissen und Ausdruckstanz entstehen expressive Bilder in Pastell, Ölpastell und Aquarell.

KIE.KI.KU.KU
Kieses Kinder Kunst Kurs
Dienstags für Kinder ab 3 Jahren
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Ingrid Kiesewalter-Taheri
Fregestr. 80
12159 Berlin
Kontakt
030.85075162
0178.8314264
kiesewalter.taheri@gmail.com
 
 

24
Tailai Zhang, Malerei-Grafik-Font Design
In der Galerie Teesign77 werden Tee, Kalligrafie und Malerei von Tailai Zhang ausgestellt.

Tailai Zhang versucht eine Brücke vom Osten zum Westen zu schlagen und die jahrhunderte alte Teetradition mit modernem Geschmack zu verbinden. Dazu stellt er seine eigenen Gemälde im Teeladen aus. Mittels künstlerischer Ideen verbindet er chinesische Tuschetechnik mit Alltagsmotiven und verschmilzt dabei traditionelle Motive mit den Erfahrungen des Designers. Alles, was die Besucher im Teeladen lesen, ist mit der eigens von ihm kreierten Schrift versehen, wie z.B. Logos, Visitenkarte und Flyer.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Teesign77
Hauptstraße 77
12159 Berlin
Kontakt
030.21759325
017622674832
info@teesign77.de
teesign77.de/teeladen/tee/male
 
 

25
Gabriele Gordner, Malerei - Collage
Bernd Claren, Skulpturen
Malerei - Collagen - Skulpturen

Gabriele Gordner zeigt Zeichnungen, Aquarelle, Collagen und Malerei in Acryl und Mischtechnik.

Bernd Claren zeigt gegenständliche und freie Skulpturen aus Draht, Ton und Stein und Bronze.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Gabriele Gordner
Ceciliengärten 1, 1.Etage
12159 Berlin
Kontakt
030.85963196
gabriele.gordner@t-online.de
 
 

26
Carsten van Ryssen, Fotografie
Der Fernsehjournalist und Satiriker Carsten van Ryssen fotografiert seit Jahren leidenschaftlich gern. Erstmals möchte er einen Teil seiner Arbeiten der Öffentlichkeit präsentieren. "Bubblegum Portraits – Wir sind die 14" ist eine Hommage an die außergewöhnliche Hausgemeinschaft in der Hähnelstraße, der er seit 2011 angehört. Seine Idee: Klassische Portraits der MitbewohnerInnen. Einzige Bedingung: Während des Shootings Kaugummis aufblasen. Die Resonanz im Haus war beeindruckend und im Laufe des Jahres entstanden so viele eigenwillige und sehr komische Momentaufnahmen im heimischen Wohnzimmer.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Carsten van Ryssen
Hähnelstr. 14
12159 Berlin
 
 

27
Ulla Hertel, Malerei
Melancholie in der Natur

Es sind die Landschaften, die ein bestimmtes Bedürfnis im Menschen ansprechen und mich zum Malen anregen. Insbesondere die Sehnsucht nach Harmonie und Besinnlichkeit, wie ich sie in meinen neueren Arbeiten zum Ausdruck bringe.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Ulla Hertel
Lauterstr. 27
12159 Berlin
Kontakt
030.8526837
0176.51104766
u.hertel@online.de
ulla-hertel.com
 
 

28
André Baschlakow, Fotografie
Fotoserie „Fensterblicke“

Blicke durch, auf, aus, in oder auch mit einem Fenster.
Spiegelungen im Glas, Glaslos, Fensterausschnitte ohne Fenster.
Der Aus- und Einblick, das Fenster als Begrenzung oder auch als Barriere zu einem anderen Bildbereich.

In der diesjährigen Südwestpassage zeige ich Fotos mit dem immer wiederkehrenden Motiv des Fensters aus unterschiedlichen Serien.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
André Baschlakow b. telosdesign klingeln
Perelsplatz 16 / Remise
12159 Berlin
Kontakt
030.46601610
0173.2347467
info@baschlakow-fotografie.de
baschlakow-fotografie.de
 
 

29
Sabine Schoen, Malerei
Keramikgruppe KommRum, Plastiken
Meine Bilder können von allen vier Seiten betrachtet werden, es gibt kein festgelegtes Oben oder Unten. Die Betrachter*innen können suchen, entdecken, finden und staunen. Mich interessiert unser Perspektivwechsel in der Gesellschaft und die Wahrnehmung der Anderen mit allen Unterschieden und Ähnlichkeiten. (loewenhut.de)
Ergänzt wird die Ausstellung durch Plastiken der Keramiker*innen des KommRum unter der Leitung von Simon Mann zum Thema »Personal Treasures«.
Machen Sie eine Kunstpause im Café KommRum, dem Herzen eines lebendigen Hauses, in dem sich Menschen mit und ohne Psychiatrieerfahrung begegnen.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
KommRum e.V.
Schnackenburgstr. 4
12159 Berlin
Kontakt
030.8519025
info@kommrum.de
kommrum.de
 
 

30
Sonka Hecker, Malerei, Collage
Martina Krause, Jutta Seitz-Küppers , Abstrakte Malerei
Dieses Jahr geht es rund. Zu sehen gibt es Malerei aus den Bereichen des Acrylic Flow und der Kalligraphie. Gearbeitet wurde auf allem, was rund ist, um Abwechslung zu schaffen im eckigen Denken. Der Kreis führt zurück zur Einheit von Körper, Geist und Seele, die Sylter Wellenbilder bringen in Fluss.
Im Angebot sind wieder große und kleine Bilder zum Mitnehmen, Postkarten und Kleinerlei. Dieses Jahr zu Gast im Erdgeschoss: Jutta Seitz-Küppers und Martina Krause mit ihren abstrakten Bildern.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Sonka Hecker
Handjerystrasse 84
12159 Berlin
Kontakt
030.8522984
0173.8071415
sonkahecker@gmx.de
#sonka_from_berlin (instagram)
 
 

31
Michael Wintjen Restaurierungs-Atelier, Möbelrestaurierung
Wer die alte Werkstatt besucht, fühlt sich nicht nur an einen anderen Ort, sondern auch in eine andere Zeit versetzt. In einem Hinterhof eines gewöhnlichen Wohnhauses befindet sich die Remise, die Michael Wintjen als Werkstatt dient. Patina und altes Holz prägen das Bild. Fast scheint hier die Zeit stehen geblieben zu sein. Aber der Ort ist auch geprägt von einer großen Ruhe und Gelassenheit. Man hat das Gefühl, Zeit spielt keine Rolle. Der perfekte Ort, um sich mit alten Möbeln zu beschäftigen.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Möbelrestaurierung Michael Wintjen
Schmargendorfer Str. 5
12159 Berlin
Kontakt
030.40989743
0160.7701376
info@restaurierungs-atelier.de
restaurierungs-atelier.de
 
 

32
Malschule Friedenau, KIDSART – Malunterricht
In die Malschule Friedenau kommen seit 10 Jahren Kinder und Jugendliche aus allen Stadtteilen Berlins. In der Jahresausstellung 2019 zeigen Schüler verschiedener Altersgruppen Arbeiten aus dem wöchentlichen Malunterricht. Sie lernen bereits beim figurativen Vorzeichnen, ihre Entscheidungen für den Bildaufbau selbst zu treffen und werden in allen Fragen für die Farbwahl oder den Graustufenaufbau professionell unterstützt. Ab der Altersgruppe 8 - 10 Jahre findet eine Mappenvorbereitung für weiterführende Schulen (Gymnasialstufe) oder für Hochschulen statt.
(Abb.: 13 Jahre)
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Malschule Friedenau
Handjerystraße 78
12159 Berlin
Kontakt
030.8520511
0176.23604487
info@malschule-friedenau.de
malschule-friedenau.de
 
32
Corine Grzésik, Fotokunst
Corine Grzésik zeigt aktuelle Arbeiten. Sie schafft komplexe, farbintensive Bildkompositionen von hoher Emotionalität, die digital bearbeitet sind. Die sinnliche Wahrnehmung des bildnerischen Gestaltens steht dabei im Vordergrund.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Corine Grzésik
Handjerystraße 78
12159 Berlin
Kontakt
030.8520511
0176.23604487
cg@corinegrzesik.com
corinegrzesik.com
 
 

33
Bernadette Schwelm, Malerei
Verbindungen.
Dies ist das Thema, das Bernadette Schwelm und ihre Schüler dieses Jahr interpretieren. Und auch die Besucher können teilnehmen. Eine runde Leinwand von 2 m Durchmesser darf unter Bernadettes Anleitung mitgestaltet werden. Spannend!
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Ateliers 22
Niedstraße 22
12159 Berlin
Kontakt
030.83100079
0163.4410097
bernadette.schwelm@mail.de
ateliers22.de
 
 

34
Irene Warnke, Malerei/Zeichnung
Bilder aus Lanzarote aus den Jahren 2017 bis 2019.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Irene Warnke
Handjerystr. 17
12159 Berlin
Kontakt
030.86394480
0160.90885518
Irenewarnke@snafu.de
irenewarnke.de
 
 

35
Anette Maschmann, Textiles Handwerk aus Kimonos
Seit 25 Jahren arbeite ich mit historischen japanischen Kimonos.

Faszinierende Muster, leuchtende Naturfarben, zarte Grafiken. Yuzen-, Shibori-, Kasuri-Technik.

Katagami Färbeschablonen zeigen die große Kunstfertigkeit vergangener Zeiten, für minimalistische Muster eine aufwendige Fertigung.
Lassen Sie sich bezaubern beim Blick auf alte japanische Handwerkskunst. Alte Kimonos sind wie eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Aus den traumhaft schönen Seiden der Kimonos und Obis fertige ich z. B. Schals, Clutches, Kissen und Gürtel, biete aber auch Kimonos für den täglichen Gebrauch an.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Maschmann / Yukata
Isoldestr. 5
12159 Berlin
Kontakt
030.6948493
0162.8133583
info@yukata-kimono.de
yukata-kimono.de
 
 

36
Grietje Willms, Malerei und Fotografie
MALEREI
das Selbstporträt gehört zu den wenigen figurativen Arbeiten.
Stillleben – mit und ohne Krähen – und Landschaften überwiegen.
Mittel: Acryl, Eitempera, Öl, Pastell (darunter auch Zeichnungen).

FOTOGRAFIE
Ansichten, Durchsichten und Spiegelungen
und diesmal neu: große Fotos aus Havanna/Kuba
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Grietje Willms
Isoldestraße 4, Vh 4.OG
12159 Berlin
Kontakt
030.8526804
0170.2467677
g.willms@gmx.net
grietjewillms.jimdo.com
 
 

37
Sonja Puschmann, Malerei, Grafik und Skulpturen
Das Berliner Hundemuseum ist schon lange geschlossen. Das Berliner Mopstreffen dürfte dieses Jahr auch zum letzten Mal stattfinden. Selbst die Häufchen auf den Gehwegen werden weniger. Im Atelier von Sonja Puschmann allerdings befinden sich Hunde noch in ihrem Element, führen stolz ihren Schmuck vor oder blicken uns aus ihrer Welt an.
Die Baselitz-Meisterschülerin zeigt dieses Jahr Gemälde von Hunden, die an Grotesken oder Arabesken erinnern und oft Mosaikstrukturen haben. In ihren Bildern nehmen kleinteilige Farbflächen Gestalt an. Die reichhaltige Farbpalette ist phantasievoll und abstrakt zugleich.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Sonja Puschmann
Sieglindestr. 8, Stflg.
12159 Berlin
 
 

38
Wolf Lützen, Skulptur / Grafik
Kopf – Eisen mit Gesicht
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Atelier Sieglinde Vier - Wolf Lützen
Sieglindestraße 4
12159 Berlin
Kontakt
030.8223281
0179.6866207
luetzen@web.de
 
38
Corinna Stupka, Papier
Bewegung – Papierguss
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Atelier Sieglinde Vier - Corinna Stupka
Sieglindestraße 4
12159 Berlin
Kontakt
030.8223281
0176.35777456
stupkaluetzen@t-online.de
 
 

39
Jörg Schmiedekind, Fotografie
Eva Bruhns, Fotografie
Eva Bruhns und Jörg Schmiedekind haben sich der dokumentarischen Stadtfotografie verschrieben.
Zur Südwestpassage zeigen sie Bilder vom Umbau der Berliner City West. Nach dem Mauerfall vor 30 Jahren verlor das einstmals moderne West-Berliner Stadtzentrum an Bedeutung und geriet in einen Dämmerzustand. Seit dem Jahrtausendwechsel bemühen sich diverse Bauprojekte rund um Bahnhof Zoo, Joachimsthaler Straße, Kudamm und Breitscheidplatz, den Glanz des alten "Neuen Westens" aufzufrischen.

Foto: © Eva Bruhns
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Eva Bruhns + Jörg Schmiedekind
Sieglindestr. 5
12159 Berlin
 
 

40
Chi-Hyon Choe, Malerei + Zeichnung
Chi-Hyon Choe zeigt sowohl groß- als auch kleinformatige abstrakte Acrylbilder. Es erwartet Sie eine atmosphärisch über zahllose übereinandergelegte Schichten verdichtete Malerei mit viel Gefühl für Farbe, die Landschaftseindrücke verarbeitet, aber keine Landschaftsmalerei sein will.
Die experimentelle Ausdrucksmöglichkeit der Malerei überrascht, inspiriert und ist immer Antrieb und Auslöser für ihr künstlerisches Tun. In den kleinformatigen Bildern spielt sie gerne mit verschiedenen Materialien, z.B. mit Tinte, Aquarell, Papier oder Bitumen.
Im Atelier Choe finden Kunstkurse für Kinder und Erwachsene stat
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Atelier Chi-Hyon Choe
Bundesplatz 17
10715 Berlin
Kontakt
0176.40239355
chichoe@web.de
 
40
Kira Grimm, Zeichnungen
Was bedeutet Kunst für unsere Gesellschaft? Eine Frage, die ich mir immer und immer wieder stelle. Kritik, Interpretation und Bewertung, Kunst und Künstler*innen sind vielen Dogmen unterworfen. Warum? Wer entscheidet das? Geht es nicht um künstlerische Freiheit? Wieso werden Bilder, Installationen, Fotos, Zeichnungen (u.v.m.) überhaupt bewertet und verkauft?! Wer kann denn den Sinn der Werke wirklich vollumfänglich erfassen, den Inhalt, die Schönheit, und auch die Qual?

Bei meinen Bildern geht es um mein Innerstes: Ich möchte nichts darstellen, ich möchte nichts zeigen, nur zeichnen, im Hier und Jetzt.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Kira Grimm
Bundesplatz 17
10715 Berlin
Kontakt
030.47981590
0176.70276062
kira.grimm@gmx.de
instagram.com/grafikautomatik/
 
40
Kinder Kunstatelier Friedenau Kikufri, Zeichnen, Malerei
Kikufri bietet seit 20 Jahren Kindern und Jugendlichen (4 bis 20 Jahren) professionelle Anleitung im Malen und Zeichnen. Mein Anliegen ist es, fundiertes handwerkliches Können auf der Basis der persönlichen Interessen zu vermitteln.

Kurse finden im 2 Wochen Rhythmus statt, auch Geburtstage und Ferienkurse.
Ich freue mich über Eure Anmeldung. www.kikufri.de

Siehe auch das von mir geschriebene Buch: "Lieblingszeichnungen", HAUPT-Verlag Bern.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Kikufri Kinder Kunstatelier Friedenau
Bundesplatz 17
10715 Berlin
Kontakt
030.85073199
0173.8435365
mail@heikekelter.de
kelterzeichnen.de, kikufri.de
 
40B
Führung B
Constanze Musterer, Kunsthistorikerin

Studium der Kunstgeschichte, Religionswissenschaften und Psychologie an der Freien Universität Berlin. Kuratorin und Organisatorin verschiedener Ausstellungsprojekte sowie Autorin zahlreicher Katalogtexte und Rezensionen. Forschung und Vermittlung zur Kunst 20./21. Jahrhunderts. 2010 zweijähriger Aufenthalt in Recife/Brasilien, Kuratorin im Museu Murillo La Greca. 2016 Co-Gründerin der Plattform www.Yeast–Art-of-Sharing.de.

Die Führung findet in dieser Reihenfolge statt:

1 + 2) Treffpunkt Station 40: Chi-Hyon Choe + Kira Grimm, Bundesplatz 17, Seitenflügel
3) Station 39: Eva Bruhns und Jörg Schmiedekind, Sieglindestr. 5
4) Station 34: Irene Warnke, Handjerystr. 17
5) Station 28: André Baschlakow, Perelsplatz 16 / Remise

 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Beginn Führung Kira Grimm
Bundesplatz 17
10715 Berlin
Kontakt
030.28833563
schraepler@via-artis-berlin.de
 
 

41
Angret Weber, Malerei und Zeichnung
Angret Weber zeigt abstrakte wie figürlich/konkrete Malerei und Zeichnungen aus den Jahren 1990 bis heute mit Titeln wie "Grüner Wind" oder "Die Eisheilige", die die Künstlerin gewählt hat, um uns in der Interpretation des Bildgeheimnisses zu unterstützen und unsere emotionale Resonanz zu verstärken.
Auch ein kleiner Gedichtband ("In Nähe und Ferne") wird ausliegen.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Angret Weber
Varziner Str. 8
12161 Berlin
Kontakt
0173.4286882
praxis@angretweber.de
 
 

42
Walther Grunwald, Holzbrand-Keramik, Fotografie
Marianne LeDieu, Holzbrand-Keramik
Experimente mit Ton, Feuer, Salz. Ascheglasuren sehr sparsam. Schalenartiges, Vasenmögliches, Wellenerinnerndes, freie Formen. Das Buch der Sieben Siegel.
Nicht der Gebrauchsbegriff bestimmt die Verwendung. Der geformte Ton ist die letzte Entscheidung. Feuersturm, Ascheanflug und Salzdämpfe gestalten die Oberfläche. Die Position im Ofen sorgt immer wieder für überraschende Ergebnisse. Jedes Stück ein nicht wiederholbares Unikat. Gemeinsam gedrehte und geschnittene Objekte.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Walther Grunwald
Fehlerstraße 10
12161 Berlin
Kontakt
030.8117884
0170.2041706
grunwald-berlin@gmx.de
 
 

43
Silke Ratzeburg, Keramik
Susanne Ledanff, Malerei
Susanne Ledanff zeigt neue Bilder. Im letzten Jahr entwickelte sie ihre assoziationsreichen Themen und Formen hin zu halbabstrakten bis ganz abstrakten Kompositionen. Silke Ratzeburg zeigt neue Keramiken, die nicht zwingend einen Gebrauchswert haben. Zudem bieten wir Ihnen anregende Gespräche über Malerei, Keramik, tiefenpsychologische Kunsttherapie, Graffiti und Lerntherapie.

www.atelier-ratzeburg.de
www.ledanff.info
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Atelier Ratzeburg
Mainauer Ecke Bachestr.
12161 Berlin
 
 

44
Katja Krämer, Malerei und Fotografie
Katja Krämer ist durch ihre Stadtlandschaften in Öl auf Leinwand bekannt geworden, vor allem ihre Tankstellenbilder. Sie malt auch anderes, das die Aufmerksamkeit im Stadtbild weckt und den Blick weiter auf den Himmel darüber lenkt.

Ihre Vielseitigkeit stellt sie mit einer neuen Serie „Alltäglichkeiten“ mit modernen Stillleben unter Beweis. Sie stellt unterschiedliche Gegenstände dar, die Anlass dazu geben, über Beziehungen nachzudenken.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Katja Krämer
Mainauer Straße 7
12161 Berlin
 
 

45
Margarete Weidling-Roehse, Emaillekunst
Margarete Weidling-Roehse hat ein umfangreiches, vielfältiges Oeuvre aus dem Werkstoff Emaille hinterlassen, überwiegend freie Arbeiten. Mit viel Experimentierfreude schuf sie Bilder mit großem Farbreichtum und faszinierender Tiefe. Die Oberflächen sind teils glänzend, teils matt bis rau und reliefartig. Zu sehen sind figürliche Szenen, surreale Landschaften und abstrakte Kompositionen. Sabine Hübner präsentiert in der Galerie Feuerfarben den Nachlass der Bildhauerin und Emailleurin.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Galerie Feuerfarben
Südwestkorso 10
12161 Berlin
Kontakt
030.8211621
0172.3253474
huebner.sabine@gmail.com
weidling-roehse.de
 
 

46
Marcus Zumbansen, FOTOGRAFIE
» NOCH EIN PXL «

Marcus Zumbansen zeigt neue Werke seiner Serie 1Pxl, in der er nicht wahrnehmbaren Strukturen seiner Bilder eine eigene Bedeutung zukommen läßt, ohne das ursprüngliche Werk zu negieren.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
DEAD FLY GALLERY
Südwestkorso 10
12161 Berlin
Kontakt
030.67063247
0171.4721797
mail@marcuszumbansen.de
marcuszumbansen.de
 
 

47
Micha Colory Krebs, Colory Galerie, Virtual Reality, Film, Malerei
Ein Medium für alles: Mit dem Programm ColoryVR kann man Malen, Modellieren, Welten erschaffen, Fotografieren, Filmen, Animieren...Die Möglichkeiten sind gigantisch (in VR gibt es keine Naturgesetze). Und weil man keine Materialien benötigt, gibt es sogar einen ökologischen Aspekt... Das kurz vor der Veröffentlichung stehende VR-Kreativprogramm "ColoryVR" kann im Rahmen der Ausstellung ausprobiert werden.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Colory Galerie
Südwestkorso 12
12161 Berlin
Kontakt
030.8212971
0152.09878113
micha@colory.de
colory.de
 
 

48K
Das Kleine Theater
Das Kleine Theater...
… residiert nun im 46. Jahr am Südwestkorso und feiert am 14. November Geburtstag. Mit seinen 93 Plätzen und einer kleinen Bar im Zuschauerraum ist es ein intimes Theater, das durch seine besondere Atmosphäre besticht.

Berliner Erstaufführungen….
Alle Stücke im Spielplan sind noch nie zuvor in Berlin gezeigt worden, wie die Uraufführung des Franz Werfel Romans "Eine blassblaue Frauenschrift" oder die Neubearbeitung von "Der Revisor" durch John von Düffel, die in diesem Jahr zu den Privattheatertagen nach Hamburg eingeladen war. Außerdem "Alte Liebe" von Elke Heidenreich in der 5. und "Schachnovelle" bereits in der 8. Spielzeit.

Infos unter www.kleines-theater.de

Teilnehmer des Kultour-Rundgangs erhalten für die o.g. Stücke unter dem Stichwort „Südwestpassage“ für alle Termine im November 5 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis (solange der Vorrat reicht).

Das gilt auch an den beiden Kultour-Abenden
Am Samstag, 9.11. um 20 Uhr sowie am Sonntag, den 10.11. um 18 Uhr.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Das Kleine Theater
Südwestkorso 64
12161 Berlin
 
 

49
Horst Felix Palmer, Fotografie / AudioVision
30 Jahre Deutsche Einheit - ein AufBruch

... und weil kein Volk ein Volk ist,
bleibt die Einheit ein Prozess ...

Bilder und O-Töne sprechen für sich -
wider das Geschichtsvergessen

Willkommen bei felix AudioVision -
da kann man Hören und Sehen erleben:
Imagination Vision Projektion
Collage Montage Dokumentation ...

SONDERVORFÜHRUNG zusätzlich ab 21 Uhr:
Am historischen 9. November zeige ich meine
dokumentarisch-satirische O-Ton-Collage
"AufBruch" von 1989/90, (47 Min.)

Analoge Projektions-Montage: Horst Felix Palmer
Digitale Bearbeitung: Erhard Hagebeuker
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Horst Felix Palmer / felix AudioVision
Südwestkorso 63a
12161 Berlin
Kontakt
030.7875155
0176.48265403
info@felix-audiovision.de
felix-audiovision.de
 
 

50
Renate Erbas, FotoGrafik
ANDERS SEHEN

Faktisches, mit der Kamera Gesehenes manipulieren. Für mich Lust und spannender Versuch, gesammelte Blicke, Positionen, Momente digital künstlerisch, farblich, perspektivisch in ungewöhnliche Verhältnisse zu bringen bis zur bildlichen Verführung zum ANDERS SEHEN.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Renate Erbas
Südwestkorso 63, 1.OG
12161 Berlin
Kontakt
030.8223816
017670540742
renerbas@yahoo.de
erbas-artpictures.de
 
 

51
Kristin Loos, Fotografie
Realität oder Traum?

Bei der modernen Kameratechnik muss man eigentlich davon ausgehen, dass das Objektiv die Realität 1:1 abbildet. Aber immer wieder erhält man Bilder, die eher an einen Traum erinnern, sei es durch Spiegelung, sei es durch eine Glasscheibe oder durch Wasser. Manchmal tritt das Traumhafte eines Bildes aber auch erst in der Nachbearbeitung zutage.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Kristin Loos c/o Rennebarth
Wilhelmshöher Str. 8
12161 Berlin
Kontakt
030.8228534
0171.2655924
kloosriechert@gmail.com
 
51
Eve Rennebarth, Malerei
Pigmente, Asche, Wasser, Graphit, Tinte und andere Materialien erzeugen abstrakte Landschaften auf der Leinwand.

 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Eve Rennebarth
Wilhelmshöher Str. 8
12161 Berlin
Kontakt
030.85406068
0157.86762997
eve.rennebarth@gmx.de
eve-rennebarth.de
 
 

52
Peter Birkholz, Holzbildhauerei
In meinem Atelier erwartet Sie beziehungsreiche Kunst der besonderen Art:
Skulpturen, Reliefs und Materialcollagen in Holz und Stahl laden ein zum gedankenvollen Betrachten und haptischen Erleben, denn das Berühren der Skulpturen ist ausdrücklich erlaubt.
Ich freue mich auf Ihren Besuch!
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Peter Birkholz
Wilhelmshöher Straße 2
12161 Berlin
 
52
Angelika Dörbaum, Keramik
Meine Themen sind:
Fantasievolle Gebrauchskeramik und keramische Objekte.

Sie sind herzlich zu einem Besuch in meinem Atelier eingeladen.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Angelika Dörbaum
Wilhelmshöher Str. 2
12161 Berlin
 
 

53
Udo Ropohl, Bildende Kunst
Ephemere Phänomene, Formen von Schatten und Silhouetten, gefundene ikonische Zeichen und
Piktogramme – dieses Material wird bei Udo Ropohl in einem langen zeichnerischen und formfindenden Prozess zu Situationen von Überlagerung und Begegnung umgestaltet. Es entstehen Bilder des Unbewussten und Subjektiven, die gängige Stereotypen und medienmythische Festlegungen hinterfragen...
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Udo Ropohl
Wilhelmshöher Str. 23
12161 Berlin
Kontakt
030.96601033
mail@udoropohl.de
udoropohl.de
 
 

54
Maria Rohrbach, Malerei
Malerei und Schmuck wird diesmal in meinem Atelier präsentiert.
Wieder sind fantasievolle Werke entstanden mit außergewöhnlichen Tieren und fesselnden Augenblicken, in die man eintauchen kann.
Auch die weiblichen Tiermenschen sind erschienen und strahlen ein großes Geheimnis und eine mysteriöse Aura aus.
Zum Schmücken von Dekolletee und Ohren bietet Birgit Gahr als Gast handgefertigte Schmuck-Kreationen an.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Maria Rohrbach
Taunusstraße 32
12161 Berlin
Kontakt
0176.51114062
rohrtrom@aol.com
kunstonsofa.de
 
 

55
Brigitte Trompke, Skulpturen & Bilder
Meine Skulpturen bewegen sich im Spannungsfeld zwischen natürlichen, dynamischen Bewegungen und konzentriert abstrakten Formen. Mich reizt hierbei die Überwindung der Grenzen, die das Material „Ton“ setzt; sowohl in organischen als auch polygonalen Figuren. Dazu gehört auch nicht zuletzt das Experimentieren mit der Behandlung der Oberfläche. Der Landschaftsmalerei widme ich mich schon seit langer Zeit, hierbei inspiriert mich meist der unspektakuläre Moment.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Brigitte Trompke
Taunusstraße 4
12161 Berlin
 
 

56
Stefanos Pavlakis, Jens Schünemann
und Sabine Wild
über: Das wahre Leben.
Abenteuer, Glamour und Rückzug.









Foto: © Stefanos Pavlakis (Ausschnitt)
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Sabine Wild
Eschenstraße 4
12161 Berlin
Kontakt
01577.1900472
wild@kunstwild.de
sabine-wild.com
 
 

57
Anne Duckert, Malerei
und Freunde, Malerei und Zeichnung
In diesem Jahr soll der (weibliche) Körper im Zentrum der Ausstellung stehen. In Anne Duckerts Körperwimmelbildern begegnen wir Körpern, Körperfragmenten, aufeinander getürmt, fragmentiert und collagiert, skurril und zuweilen irritierend.

Befreundete Künstlerinnen sorgen für weitere Überraschungen.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Anne Duckert, Atelier, Souterrain
Stubenrauchstr. 48
12161 Berlin
Kontakt
030.8228040
aduckert@web.de
 
 

58
Rolf Dieter Grass, Malerei
Rolf-Dieter Grass' Blätter machen als kleine Experimente sichtbar, welche Wahrnehmungen der Alltag mit seinen zwischenmenschlichen, sozialen und politischen Aspekten im Bewusstsein hinterlässt. Seine Improvisationen in Mischtechniken nehmen den Zufall als Geschenk und vertrauen darauf, dass jede geschaffene Struktur korrigierbar und flüchtig bleibt. Aus Geschenkpapier oder Frischhaltefolie, mit Tusche, Buntstift oder Acrylfarbe entstehen Zeichen, deren einzige Funktion es zu sein scheint, an den höchst konsensualen Gewissheiten der Gegenwart zu nagen.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Rolf Dieter Grass c/o Matthias Hennrich
Stubenrauchstraße 56
12161 Berlin
 
 

59
Ursula Berger, Malerei
Symbiose von Farbe und Tiefe
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Ursula Berger
Goßlerstr. 10
12161 Berlin
Kontakt
017672226187
ursulaklara@web.de
 
 

60
Regine Jankowski, Malerei, Objekte, Skulpturen
Bei meinen Objekten und Skulpturen arbeite ich nicht mehr mit der flüssigen Farbe auf herkömmlichen Bildträgern, sondern mit zu Formen erstarrter Farbe im Raum. Die Farbstücke bergen die Spuren ihrer Herkunft noch in sich, so sieht man zum Beispiel Abdrücke von Tuben- und Flaschenhälsen oder die Musterung von Schalen und Folien, die zum Mischen der Farben dienten. In einer rhythmisch orientierten Komposition werden meine Farbreste transformiert zu Elementen einer Skulptur.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Regine Jankowski
Goßlerstr. 10
12161 Berlin
 
 

61
Axel Venn, FARBE . MALEREI . WISSENSCHAFT
Seit Jahrzehnten widmet er sich der Freien Kunst. Seine Arbeiten hängen in vielen privaten und konzeptionellen Sammlungen. Als Farbmentor besitzt der Wissenschaftler, Künstler und Autor internationalen Ruf. Für Venn ist die dialogische Befähigung seiner Bilder von großer Bedeutung. Dem Erwerber eines Werks widmet er ein der Arbeit zugewiesenes Gedicht. Somit greift er der Frage: „Was wollte uns der Künstler sagen?" weitsichtig vor.
Venns achtundzwanzig von ihm illustrierte Bücher beschäftigen sich mit farbforscherischen, marketing- und wahrnehmungsorientierten Inhalten.

ELLE, 2019, Öl a. Leinwand, 2x2 m
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Prof. Axel Venn
Goßlerstr. 10
12161 Berlin
Kontakt
030.81096955
av@axelvenn.com
axel-venn.de
 
 

62
piko Woelky, Holzschnitt und Papierarbeiten
Nach Strich und Farben!
Papier bedruckt
Papier verleimt
Papier gefalzt
Papier gebunden
Papier gerissen
Papier geschnitten

Papier geliebt!

Farbige Holzschnitte und Papierarbeiten
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
piko Woelky c/o Physiopraxis Wüstenhagen
Stubenrauchstr. 8
12161 Berlin
Kontakt
030.2612211
0151.15559428
woe.ing@gmx.net
 
 

63
Dieter Pilger, Malerei
Abstrakter Expressionismus
Acryl-Mischtechniken auf rauem Grund
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Dieter Pilger (Praxis Dr.Weber/Dr.Fahl)
Stubenrauchstr.4
12161 Berlin
Kontakt
030.8546403
01577.3568228
dh_pilger@yahoo.de
dieter-pilger.de
 
 

64
Annette Domberger, Collagen, Objekte, Fotografie
"Aus der Spur"

Collage, Acryl, Kreide auf Doppelwellpappe
36 x 36 cm, 2019
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Annette Domberger
Stubenrauchstraße 72
12161 Berlin
Kontakt
030.8523834
0176.95484951
annettedomberger@aol.com
annettedomberger.de
 
64
Sascha Herrmann, Bildende Kunst
Patrick Knuchel, Bildende Kunst
Die Arbeit von Sascha Herrmann erforscht Repräsentationen von Wetterphänomenen. Er versteht das Wetter als Autor im künstlerischen Prozess. Dabei nutzt er sowohl traditionelle als auch neuartige fotografische Verfahren und untersucht das Verhältnis von Bedeutsamkeit und Belanglosigkeit des Wetters. Patrick Knuchels Bilder verbinden fotografisches Material mit grafischen Techniken. Seine Bilder haben zwar ein gegenständliches Vorbild, aber sie beschreiben keine Realität. In der Konkreten Fotografie spricht man von einem Projekt der formalen Ästhetik. Der Apparat und seine Funktion abzubilden werden getrennt.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Sascha Herrmann und Patrick Knuchel
Stubenrauchstraße 72
12161 Berlin
Kontakt
0163.8062451
mail@blek.info
blek.info
 
64
Carita Schmidt, Zeichnung/Malerei
Schwedisch-finnische Künstlerin, geboren in Deutschland, wohnt und arbeitet seit 2012 in Berlin. Verarbeitet ihre Visionen zu Interaktionen zwischen Bild und Betrachter. Abstrakt mit Zeichnung und Malerei bearbeitet Carita Schmidt Reflexionen, die an Code, Karten, Bewegung, Zeit und Raum erinnern. Es entsteht ein Dialog aus Fülle und Leere, erzeugt durch Transparenz, einhergehend mit Zeichnungen und Überlagerungen aus Farbschichten.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Carita Schmidt
Stubenrauchstr. 72
12161 Berlin
Kontakt
030.23473330
0177.8816651
caritaschmidt@gmail.com
caritaschmidt.de
 
 

65
Simone Kill, Malerei
Eine explosive Liebesgeschichte. Das Drama von Möglichkeiten und Unmöglichkeiten der Begegnung zwischen Mann und Frau. Wer bin ich? Wer bist Du? Wie können wir uns nahe sein?
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
diekleinegalerie
Gosslerstr. 21
12161 Berlin
 
 

66
Claudia Maiwald, Papiermaché, Collagen, Malerei
Schwerpunkt des künstlerischen Schaffens von Claudia Maiwald ist das plastische Gestalten mit Papiermaché. Nutzlos gewordenen Materialien haucht sie in Form von schrägen Büsten und allerlei skurilen Figuren neues Leben ein.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Laden-Atelier Claudia Maiwald
Odenwaldstraße 13
12161 Berlin
Kontakt
030.8222281
0173.2005742
post@claudiamaiwald.de
claudiamaiwald.de
 
 

67
Magelie Gärtner, Malerei
Die Stillleben und Landschaften in Oel und Aquarell entstehen oft in meinem Friedenauer Garten,
sind Eindrücke von unterschiedlichen Reisen, auch Radtouren in Berlin und Umgebung.
Jetzt können die vielen Eindrücke als Bilder umgesetzt in meiner Wohnung in der Odenwaldstraße
angesehen werden.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Magelie Gärtner
Odenwaldstr. 20
12161 Berlin
Kontakt
030.85078924
magelie@gmx.de
magelie.de
 
 

68
Eric Pawlitzky, Fotografie Installation
Mit der fotografischen Installation "GOOD MORNING, MR. ERIC - a journey to african economy" zeigt Eric Pawlitzky eine Maschine mit Schaltern, Gucklöchern, Geräuschen, Licht und Qualm. Man kann an und in dieser Maschine ca. 220 Fotografien betrachten, Texte lesen, herumspielen, kurbeln und Knöpfe drücken. Wie anders will man eine Reise erklären, deren Ziel es war, innerhalb von sechs Wochen mittels Porträts zu beschreiben, wie afrikanische Wirtschaft funktioniert, wer die Frauen und Männer sind, die abseits von Geldströmen der Entwicklungshilfe ihr Land voranbringen?
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
ALLES MÖGLICHE - Galerie und Atelier
Odenwaldstraße 21
12161 Berlin
Kontakt
030.76687263
01733428083
eric@ericp.de
ericp.de
 
 

69
Eva Marie Engels, Textilkunst
Den Faden weiterspinnen... in Mixed Media.

Transparente und semitransparente Oberflächen geben dem Hintergrund Raum und treten mit ihm in Beziehung.
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Eva Engels
Blankenbergstr. 1
12161 Berlin
 
 

70
Michael Lücke, Malerei
Vom Zeichnen zur Lithographie zur Malerei.

Ein Querschnitt durch ein vielseitiges Künstlerleben.



Abbildung (Ausschnitt): Mischtechnik, Originalgröße 25 x 35 cm
 auf meinen Merkzettel     Merkzettel anzeigen
Ort
Michael Lücke
Büsingstr. 16, I, re.Eing
12161 Berlin
Kontakt
030.8593721
0170.4013649
rosa.aumann@t-online.de