Ort
Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.
Holsteinische Str. 30
12161 Berlin
10K Nachbarschaftsheim Schöneberg, Café + Veranstaltungen
Das Nachbarschaftshaus, gegründet 1949 von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, bietet soziale, kulturelle und gesundheitsfördernde Aktivitäten an mit der Ermunterung zur Selbsthilfe, zum Engagement und zur Entfaltung schöpferischer Fähigkeiten. Hinter dem Kultur-Café steckt eine Gruppe von Ehrenamtlichen, die Veranstaltungsreihen organisieren: von Konzerten, Malerei und Fotografie bis hin zu Lesungen und Vorträgen mit einem besonderen Augenmerk auf die Stadtteilkultur. 

Rahmenprogramme
Jiddische Lieder und Satiren "Damit ich nicht vergess' zu erzählen"
Alexandra Gotthardt (Klavier) und Helus Hercygier (Rezitation und Gesang)
Samstag, 08.10.2016, 20.00 bis 21.30 Uhr Eintritt frei, Spende erbeten

Vortrag Philipp Heinisch: „Justitia schaut hin“
Bilder und Karikaturen aus 500 Jahren zur Blindheit, Einäugigkeit und Klarsicht von (nicht nur) Juristen.
Sonntag, 09.10.2016, 18.00 bis 19.30 Eintritt frei, Spende erbeten

Ausstellung
Philipp Heinisch – 1. Teil Frau Justitia und ihr Personal, 2. Teil Frauenbilder
Justizkarikaturen und Kohlezeichnungen aus der reichhaltigen Sammlung von Philipp Heinisch: Der ehemalige Strafverteidiger und inzwischen freie Künstler („Anwalt mit der spitzen Feder“) lüftet Unsägliches und Geheimnisvolles aus den Hinterzimmern der Justiz. Von Justitia ist es nur ein kleiner Schritt zum Bild der Frau.