Ort
Doris Kollmann
Hähnelstraße 8
12159 Berlin
23 Doris Kollmann, Malerei
Tagtraum und Nachtwache

Miyuki Yamamoto zeigt neue Arbeiten aus ihrer Serie „daydream“. Ihre monochromen Bildwelten führen uns unter die Oberfläche der Erscheinung. Mit den Augen nimmt man nicht die Wirklichkeit wahr, sondern nur den Schein des Gegenstands.

Doris Kollmann gibt mit neuen abstrakten Arbeiten einen Einblick in den kreativen Prozess. In einer balancierten Farbgebung, die sehr individuell ist und während des Malakts immer neu verhandelt wird, zeigen sich ihre Bilder als kurze, meist kleinformatige Manifeste der künstlerischen Freiheit.