Ort
Sonja Puschmann
Sieglindestraße 8
12159 Berlin
36
Die Baselitz-Schülerin Sonja Puschmann gibt dem interessierten Kunstpublikum Einblick in die Vielfalt ihres künstlerischen Schaffens. Die Spanne ihrer Werke reicht von großflächigen Gemälden, über Linolschnitte bis hin zu stilvollen Holzskulpturen. In ihren aktuellen Ölgemälden setzt sie sich mit Schnittmustern vergangener Epochen auseinander und schafft daraus mittels Mosaikelementen eine neue, aufregende Formensprache. Einzelne Bilder wachsen zu einem stilistischen Gesamtkunstwerk und wirken sowohl einzeln als auch als großes Ganzes.